Twitter für Android und iOS ab sofort mit Medienvorschau

Die offizielle Twitter-App für Android und iOS hat gestern ein Update erhalten. Mit an Bord ist nun endlich die lang ersehnte Medienvorschau. Ab sofort werden euch Fotos und Co. also direkt als Vorschau in eurer Timeline angezeigt. Leider funktioniert das neue Feature nicht bei Apps von Drittanbietern. Dienste wie zum Beispiel Instagram sind auch weiterhin nur über einen Extra-Klick zu erreichen.

[colored_box color=“eg. grey“]Unterm Strich ist das Update für die Twitter-App eine schöne Sache. Lange herrschte Stillstand, aber so langsam schließen die Entwickler mit der offiziellen App zur Konkurrenz in Form von Falcon Pro oder Tweetbot auf.  [/colored_box]

[appbox googleplay com.twitter.android&hl=de]

[appbox appstore 333903271]

Quelle: Twitter
via Stadt-Bremerhaven

Twitter: Personalisierte Werbung deaktivieren

Anfang Juli hat Twitter angekündigt, in Zukunft auch personalisierte Werbung schalten zu wollen. Vorerst soll die Methode nur in den USA getestet werden, aber mit ziemlicher Sicherheit wird sie über kurz oder lang auch hierzulande eintreffen. Um personalisierte Werbeanzeigen schalten zu können, trackt das Zwitschernetzwerk die Daten der Nutzer, sobald dieser den Dienst nutzt. Wer das nicht möchte, kann die Do Not Track-Funktion (DNT) von Twitter nutzen, um das Netzwerk zumindest im Browser ohne ständigen Begleiter nutzen zu können.

Auch die Einblendung von gesponserten Inhalten kann direkt im Profil ausgeschaltet werden unter dem Punkt „Gesponserte Inhalte“ ausgeschaltet werden. Werbeanzeigen werden danach natürlich weiter geschaltet, nur eben nicht personalisiert.

gesponserter-inhalt

via mobiFlip

Carbon: Der totgeglaubte Twitter-Client im Video

Kaum eine App hat im letzten Jahr für so viel Aufsehen gesorgt wie Carbon. Gemeint ist nicht das Backup-Tool, sondern der Twitter-Client, der schon ewig angekündigt ist, seinen Weg bisher aber noch nicht in den Google Play Store geschafft hat.

Die Entwickler haben nach längerer Pause die Arbeit wieder aufgenommen und zum ersten Mal gibt es eine ganz frühe Version der App in einem Video zu sehen.

 

Auch wenn man dem Client das frühe Stadium anmerkt, läuft die App schon relativ flüssig und kann vor allem in Punkte Animationen überzeugen. In trockenen Tüchern ist aber noch nix und solange Carbon nicht wirklich im Play Store erhältlich ist, muss man immer damit rechnen das das Projekt wieder gecancelt wird.

– Quelle: Android Central via SmartDroid

Falcon Pro: Update auf Version 1.5 bringt helles Theme

Ab sofort steht der Twitter Client Falcon Pro für Android in Version 1.5 im Google Play Store zum Download bereit. Die neue Version bringt ein helles Theme und weitere Neuerungen.

Falcon Pro ist für viele Android-Nutzer derzeit der beste Twitter Client. Das liegt zum einen an den umfangreichen Funktionen, zum anderen aber mit Sicherheit auch an dem Tempo, mit dem die Entwickler an der App arbeiten. Bereits einige Tage nachdem die Version 1.4 erschienen ist, steht bereits das nächste Update zum Download bereit.

Mit an Bord sind neben den üblichen Fehlerbehebungen unter anderem ein helles Theme und der Multi Windows Support für Samsung Galaxy Geräte, wie das Galaxy Note 2 oder das SGS3.

Neue Funktionen in dieser Version:

*v1.5.1 quick fix
*v1.5
– * Brand New Sexy Light Theme *
– Multi Window support for Galaxy devices
– Better Retweet system, with 3 RT options
– Better image upload, faster and more stable
– Better double tap
– Fixed character count with urls
– Fixed new tweet button not appearing on search
– Fixed the fc on new tweet while on followers list
– Fixed rotation issue on new DM
– Little UI changes
+ Fixes

 

Twitter: Update der Android App bringt Foto-Filter

Nach dem ganzen hin und her um Twitter und Instagram kommt heute der nächste Paukenschlag. Wie bereits angekündigt wurde ein Update der Twitter App veröffentlicht, das unter anderem Foto-Effekte, wie man sie aus Instagram kennt, mit an Bord hat. Bisher gibt es acht Filter, mit denen ihr durch einen klick eure Fotos „verschlimmbessern“ könnt. Das Update steht ab sofort für Android im Google Play Store zum Download bereit. iOS-Nutzer gehen bisher noch leer aus, das Update wird aber sicher auch bald im App Store landen.

Neue Funktionen in dieser Version:

Erstellen Sie direkt in Twitter tolle Fotos mit Filtern von Aviary.
– Machen Sie Ihre Fotos mit einem der acht Filter zu etwas Besonderem
– Wählen Sie einen Filter durch Vergleichen der Optionen in der praktischen Gitteransicht oder durch Wischen über die einzelnen Versionen
– Optimieren Sie Ihre Fotos mit Hilfe des Zauberstabs automatisch durch Licht und Farben
– Zuschneiden und Skalieren ist nach Belieben möglich
Wir haben diesem Update noch viele weitere Verbesserungen hinzugefügt.

Instagram macht ernst und löst Integration mit Twitter

Ab sofort werden Instagram-Fotos nicht mehr in Twitter angezeigt. Damit macht der Foto-Dienst seine Ankündigung von Anfang der Woche wahr. 

Was bereits vor einigen Tagen angekündigt wurde, ist nun Realität geworden. Gestern hat Instagram offiziell die Integration mit den Twitter Cards gelöst, die das Anzeigen von Instagram-Fotos in Twitter erlaubten.

Quelle: Engadget

Ab sofort wird, wie bereits früher, nur der Link zum jeweiligen Foto angezeigt. Instagram möchte damit erreichen, dass Nutzer sich die Bilder direkt auf der frisch angelegten, eigenen Webseite oder über die offizielle App ansehen.

-Quelle: Twitter via Engadget

Plume für Android: Neue Version bringt Lockscreen Widget

Der beliebte Twitter Client Plume hat ein Update erhalten. Ab sofort steht ein Lockscreen Widget für Android 4.2 bereit.

Schon seit einigen Wochen, genauer gesagt seitdem Plume das Holo-Design unterstützt, ist der Client wieder mein Favorit unter den Twitter Apps. Warum das so ist, könnt ihr hier nachlesen. Kurz: gute Optik, umfangreiche Funktionen, regelmäßige Updates. Mit dem letzten Update hat Plume eine weitere Funktion bekommen, die vor allem Nutzer von Android 4.2 freuen dürfte.

Die neue Version bringt neben den üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen ein Lockscreen Widget, mit dem man seine Timeline direkt auf den Sperrbildschirm legen kann. Den kompletten Changelog gibt es hier:

Neue Funktionen in dieser Version:

2012/11/21
– add a lockscreen widget on Android 4.2
– fix the widget context on Android 4.2
– fix the display of the DM recipient
– fix Facebook timeline not updating in some case
– fix unread list item appearing multiple times
– improve the picture cache coherence
– make Halloween notification sound available all the time

Plume for Twitter ist in einer kostenlosen Version und in einer Premium-Version (ohne Werbung) im Google Play Store erhältlich.

US-Präsident Barack Obama: erster Dank über Twitter

Die US-Wahlen sind vorüber und Barack Obama wurde für weitere vier Jahre zum Präsidenten der vereinigten Staaten gewählt. Noch vor seiner offiziellen Siegesrede twitterte der alte und neue Präsident:

„Four more years.“

und bewies auch damit, welchen Stellenwert die Social Media-Kanäle bei der US-Wahl gehabt haben. Nicht nur die Wahl, sondern auch der Tweet wird in die Geschichte eingehen.

Noch nie gab es so viele Retweets für eine Nachricht. Über 300.000 Mal teilten die Mitglieder des Zwitscher-Netzwerkes den Tweet bereits – Tendenz stark steigend. Insgesamt gab es am Wahltag über 20 Millionen Tweets zu der Wiederwahl von Obama.

– Quelle: Barack Obama (Twitter) via The Verge

Twitter: neue Profile und Updates für die Apps

Twitter baut um. Neben neuen Profilen stellt das Micro-Blogging-Social-Network neue Versionen seiner Apps für Android, iPhone und iPad bereit.

Wie es scheint ist Twitter wieder mal ordentlich am umbauen. Bisher sind die Profile der Nutzer beim Kurznachrichten-Dienst eher im Hintergrund gehalten worden. Dies wird sich in Zukunft wohl ändern. Das soziale Netzwerk ist dabei, eine komplett neue Profilansicht auszurollen. In der neuen Ansicht wird es, ähnlich wie bei Facebook, einen Profilbanner geben. Wie das Ganze künftig aussehen wird, könnt ihr im Profilbild erkennen.

Passend dazu hat Twitter auch gleich seinen gesammelten App Updates verpasst. Ab sofort stehen für Android und iOS neue Versionen der Applikationen im jeweiligen Store zum Download bereit. Für das iPad wurde die App dabei komplett neu programmiert und angepasst.

– Quelle: Twitter via mobiFlip

Twidere für Android: Twitter-Client mit Tablet-Optimierung

Twidere für Android ist ein Twitter-Client mit Tablet-Unterstützung im Holo-Theme, der kostenlos im Google Play Store erhältlich ist.

Während ich mit Slices for Twitter einen wirklich guten Twitter-Client für mein Smartphone gefunden habe, sah es auf dem Tablet eher mager aus. Meine bisherigen Favoriten waren bisher Plume und TweetCaster, da beide Apps für Tablets optimiert sind und sich der Funktionsumfang durchaus sehen lassen kann. Mit Twidere kommt jetzt ein weiterer Client hinzu, auf den ich durch Zufall im Google Play Store gestoßen bin.

„Twidere für Android: Twitter-Client mit Tablet-Optimierung“ weiterlesen

Slices for Twitter: Der neue Superstar unter den Twitter-Clients für iOS und Android

Slices for Twitter ist ein neuer Twitter-Client und ab sofort für Android und iOS erhältlich. Durch zahlreiche Funktionen und eine gelungene Optik spielt die App in der obersten Liga mit.

Über die wirklich hilfreiche App Playboard bin ich heute auf meinen neuen Twitter-Client gestoßen. Seit einigen Tagen ist die App Slices for Twitter sowohl für Android, wie auch für iOS im jeweiligen App Store erhältlich. Mich hat die App vom Fleck weg begeistert. Flott, schick, mit vielen Extras und sowohl in einer kostenlosen, wie auch in einer Bezahlversion zu haben.

„Slices for Twitter: Der neue Superstar unter den Twitter-Clients für iOS und Android“ weiterlesen

Social Media Statistiken 2011 [Infografik]

Es gibt mal wieder eine schöne Infografik. Diese beschäftigt sich mit den Social Media Statistiken 2011. Neben dem wohl bekanntesten sozialen Netzwerk Facebook, gibt es in der Infografik auch interessante Statistiken über Twitter und Social Media im gesamten.

Hier ein paar Auszüge:

– ein durchschnittlicher Facebook-Nutzer hat 130 Freunde

– über 3,5 Milliaren Inhalte (Links, News, etc.) werden jede Woche über Facebook geteilt

„Social Media Statistiken 2011 [Infografik]“ weiterlesen

Der Social Media Knigge – korrektes Verhalten bei Facebook und Co.

Das Social Media mittlerweile zum Alltag gehört wird woran deutlich? Genau, dass es ab sofort einen Social Media Knigge gibt. In diesem sind grundlegende Regeln verfasst, wie man sich im Web 2.0 richtig verhält. Auch wenn diese für viele schon selbstverständlich sind, ist die Idee meiner Meinung nach nicht schlecht. Zumindest sollte man sich folgende Social Media Knigge-Regeln immer wieder vor Augen führen, dann erwarteten euch bei Facebook, Google+ und Co. auch keine bösen Überraschungen.

  1. Alle Sicherheitseinstellungen aktivieren
  2. Bilden Sie Freundeskreise
  3. Schützen Sie bei jedem Eintrag ihre Privatsphäre
  4. Prüfen Sie Ihre privaten Fotos
  5. Ihre Persönlichkeit verdient Schutz
  6. Achten Sie auf Vertraulichkeit
  7. Löschen Sie aktiv unerwünschte Einträge
(via)

Was haltet ihr von den Regeln? Alltag oder hilfreich?