Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.0 soll in den nächsten Tagen kommen

Wie Samsung Israel via Facebook bekannt gegeben hat, soll das Samsung Galaxy S2 in den kommenden Tagen sein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten. Starten soll das Update am 15. März. Damit kommt endlich etwas Schwung in die vielen angekündigten Updates. Nachdem ASUS und Acer bereits einige Tablets mit ICS ausgestattet haben, scheint jetzt auch Samsung’s Bestseller (über 20 Millionen verkaufte Einheiten) an der Reihe zu sein.

„Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.0 soll in den nächsten Tagen kommen“ weiterlesen

Motorola gibt Fahrplan für Android 4.0 ICS Updates bekannt

Eigentlich gibt es eine gute Nachricht. Motorola hat sich dazu geäußert, wann verschiedene Geräte ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich zu erwarten haben. Weniger erfreulich sind aber die Daten, die Motorola raus gibt. So wird kein Tablet oder Smartphone aus der Motorola-Familie noch in Q1 mit der neuesten Android-Version beliefert.

„Motorola gibt Fahrplan für Android 4.0 ICS Updates bekannt“ weiterlesen

Sony Tablet S und Sony Tablet P erhalten Android 4.0 im Frühling

Wie Techradar berichtet, wurde von Sony ein Update auf Android 4.0 für die Geräte Sony Tablet S und Sony Tablet P offiziell bestätigt. Beide sollen die neueste Android-Version im Frühling, also wahrscheinlich zeitgleich mit den Smartphones, bekommen.

„Sony Tablet S und Sony Tablet P erhalten Android 4.0 im Frühling“ weiterlesen

LG X3: neuer Quad-Core-Androide aufgetaucht

Mit dem LG X3 schickt LG sein erstes Quad-Core-Smartphone ins Rennen um die beehrte Gunst der Käufer. Technisch scheint das Gerät schon mal überzeugen zu können. Außer dem nVidia Tegra 3 Quad-Core-Prozessor, der das Gerät mit mehr als ausreichend Leistung versorgen sollte, verfügt das LG X3 über einen 4,7 Zoll großen Bildschrim. Dieser löst in HD, also mit 1280×720 Pixel auf.

„LG X3: neuer Quad-Core-Androide aufgetaucht“ weiterlesen

Samsung Galaxy Nexus: Apple sieht Entsperrbildschirm als Patentverletztung

Und weiter gehts mit Meldungen über Apple-Klagen. Heute an der Reihe: Eine angebliche Verletztung des Patents „Slide-to-Unlock“ des Apfel-Konzerns. Konkret betrifft diese Klage den Entsperrbildschrim des Samsung Galaxy Nexus.

Mit Android 4.0 wollte Google eigentlich verhindern, dass irgendwelche Geschmacksmuster oder Patente von Appel verletzt werden. Meiner Meinung ist dies mit dem aktuellen Entsperrbildschirm auch gelungen. Allerdings sieht man das beim Milliarden-Unternehmen scheinbar anders und hat dementsprechend Klage eingereicht.Eine Entscheidung wird es am 16. März durch das Landgericht Mannheim geben.

„Samsung Galaxy Nexus: Apple sieht Entsperrbildschirm als Patentverletztung“ weiterlesen

Dell Streak 7 – inoffizielles Android 4.0 auf dem Weg

Besitzt ihr das Dell Streak 7? Dann dürft ihr euch jetzt freuen. Obwohl die Produktion des 7-Zollers mittlerweile eingestellt wurde, haben sich einige fleißige Entwickler an die Arbeit gemacht, eine Android 4.0-Version für das Tablet zu basteln. Diese befindet sich zur Zeit noch im Beta-Stadium. Heißt: Einiges, wie zum Beispiel WLAN, Bluetooth und Audio funktioniert. Allerdings gibt es auch einige Dinge die noch nicht klappen. Da wären unter anderem die Kamera und die UMTS-Funktion.

„Dell Streak 7 – inoffizielles Android 4.0 auf dem Weg“ weiterlesen

ASUS MeMo – 7 Zoll, Quad-Core, 3G für 249 Dollar

image

image

Mit dem ASUS MeMo haut der chinesische Hersteller ein richtig gutes Tablet für wenig Geld auf den Markt. Das MeMo verfügt nicht über einen Dual-Core, sondern bringt direkt einen Tegra 3 Quad-Core Prozessor mit, der das 7 Zoll Tablet mit massig Leistung versorgen wird.

Das Display verfügt über IPS-Technik für ordentliche Blickwinkel und hat eine Auflösung von 1280×800 Pixel. Als Betriebssystem soll zum Marktstart, in Q2 2012, Android in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich auf dem Tablet laufen. Um das Paket abzurunden wird das ASUS MeMo ein UMTS-Modul erhalten und kann somit zum telefonieren und surfen für unterwegs genutzt werden.

Für den wirklich super Preis von knapp 250 Dollar bekommt man aber nicht nur das Gerät selber. Mit dabei sind auch eine Tasche und das Bluetooth MeMIC Headset. Mit diesem kann der Nutzer Anrufe tätigen, SMS schreiben und Kontakte durchsuchen kann.

Solche Technik für den Preis ist definitiv eine Ansage von ASUS. Wohl aber auch der richtige Schritt. Der Tablet-Markt kommt langsam richtig ins Rollen und ASUS nimmt mit Produkten wie dem MeMo und dem Transformer von Beginn an eine starke Position ein.

via Cashy’s Blog & Netbooknews

 

ASUS Eee Pad Transformer Prime TF700T – Und schon ist ein Nachfolger da!

Quelle: mobiflip.de

Da ist das ASUS Eee Pad Transformer Prime noch nicht einmal komplett ausgeliefert, schon stellt ASUS auf der CES das Eee Pad Transformer Prime TF700T vor. Ja genau, ein verbessertes Transformer Prime steht schon in den Startlöchern.

Die Neuauflage des Tablets verfügt im Gegensatz zum Vorgänger über ein 10,1 Zoll Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1920×1200 Pixel. Außerdem wurde die Rückseite geändert, wodurch neben dem beim Transformer Prime oft bemängelten GPS, auch die Signalstärke von Bluetooth und WLAN verbessert werden soll. Das Gerät wird ebenfalls von einem Quad-Core Prozessor angetrieben und als Betriebssystem kommt Android 4.0 zum Einsatz.

Wenn ihr überlegt eure Bestellung für das Transformer Prime jetzt zu stornieren, solltet ihr euch das wirklich gut überlegen. Die Neuauflage soll nämlich erst im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen, welches bekannterweise bis Ende Juni geht.

via theverge.com

[asa]B0067VGSHA[/asa]

Huawei Ascend P1 S – Das derzeit dünnste Smartphone der Welt

Quelle: bestboyz.de

Den Platz an der Sonne, wenn es um das dünnste Smartphone der Welt geht, übernimmt vorerst das Huawei Ascend P1 S. Das frisch vorgestellte Smartphone ist grade mal 6,68 mm dick und schlägt damit sogar das Motorola Razr mit 7,1 mm.

Auch die weiteren technischen Details können sich sehen lassen. Da wären ein Dual-Core Prozessor mit je 1,5 GHz Taktrate, 1 GB RAM, 1GB interner Speicher (erweiterbar), sowie eine 8 und eine 1,3 Megapixel-Kamera. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich (ICS) zum Einsatz. Dazu verfügt das Ascend P1 S über einen 4,3 Zoll Super AMOLED qHD Display mit einer Auflösung von (960×540 Pixel).

Erhältlich soll das Gerät in Europa ab Q2 2012 sein.

via bestboyz.de

Ice Cream Sandwich läuft auf allen Geräten ab Android 2.3 – rein theoretisch

Quelle: smartdroid.de

Nach der Vorstellung von Android 4.0 Ice Cream Sandwich kamen natürlich direkt fragen nach Updates auf anderen Geräten auf. Für das Nexus S, den Vorgänger des frisch vorgestellten Galaxy Nexus hat Google das Update auf Android 4.0 bereits bestätigt. Rein theoretisch sei auch ein Update auf anderen Geräten machbar, wenn diese bereits mit Android 2.3 laufen.

Theoretisch ist im letzten Satz nicht ohne Grund fett geschrieben. Wer die Update-Politik der Hersteller in den letzten Jahren verfolgt hat, wird sich schon beim lesen der Überschrift die Augen gerollt haben. Von Verzögerungen über Verspätungen bis hin zu Absagen war alles dabei. Meistens wurden Updates versprochen, weil das Smartphone noch mit der Vorgängerversion der aktuellen Software in den Handel kam. Die Ausnahme hierbei ist das Google-Smartphone Nexus S. Dieses erhält, wenn technisch möglich, immer ein Update auf die neueste Android-Version. Ob es noch weitere Smartphones gibt, die ein Update auf Android 4.0 erhalten bleibt mehr als fraglich.

Welche Android-Version habt ihr auf eurem Smartphone?

[Update: inkl. Video!] Erstes „echtes“ Foto vom Galaxy Nexus aufgetaucht

Nachdem gestern bereits neue Informationen sowie ein Mockup des neuen Samsung Galaxy Nexus (offizieller Name des Nexus Prime) die Runde machte, wird heute noch einer drauf gesetzt. gadget.ro zeigt ein „echtes“ Foto vom neuen Google-Smartphone, welches uns am 11. Oktober vorgestellt werden soll. Die Form kommt dem Mockup schon erstaunlich nahe. Zu sehen ist aus die neue Android-Version Ice Scream Sandwich, die wie eine Mischung aus Android 2.3 und 3.x wirkt.

Also mir gefällt was ich sehe, wie siehts bei euch aus?

UPDATE: Das passende Video, habs gefunden! 😉

[media url=“http://www.youtube.com/watch?v=tFEcBF7kpW8″ width=“600″ height=“400″]

Vorstellung des Samsung Nexus Prime mit Android Ice Cream Sandwich am 11. Oktober

Quelle: smartdroid.de
Quelle: smartdroid.de

Jetzt ist es so gut wie offiziell. Google und Samsung laden am 11. Oktober gemeinsam zu einer Pressekonferenz ein. Höchst wahrscheinlich werden uns die beiden ihre neusten Werke in einem Gerät vereint vorstellen. Das Nexus Prime mit der Android-Version Icecream Sandwich. Die neue Android-Version soll eine Fusion aus Android 2.3 Gingerbread und Android 3.x Honeycomb werden. Samsung schafft mit dem Nexus Prime zum zweiten mal die Hardware-Plattform dafür.

Damit stehen im Oktober gleich zwei spannende Pressekonferenz an. Die Vorstellung des neuen iPhone und die Vorstellung des Nexus Prime mit Android Ice Cream Sandwich. Der Kampf Android VS iOS geht also in die nächste Runde. (via smartdroid)

Welches Smartphone interessiert euch mehr? iPhone oder Nexus Prime?

Folgt Jelly Bean auf Ice Cream Sandwich?

Die Jungs von the verge wollen erfahren haben, dass der Name für die Android Version nach Ice Cream Sandwich möglicherweise Jelly Bean lauten könnte.

Die Entscheidung stehe zwar noch nicht fest, allerdings suche man nach einem Namen, der mit J beginnt. Damit sollte Jelly Bean auf jeden Fall in die engere Auswahl kommen.

Außerdem hat sich die Quelle gegenüber the verge zu der kommenden Version Ice Cream Sandwich geäußert. Demnach soll es, wie allgemein angenommen, einige große Veränderungen hinsichtlich Architektur, Design und Funktionalität mit sich bringen.

Fändet ihr Jelly Bean einen passenden Namen für die neuste Android-Version?