Nokia Lumia 820 und Lumia 920: Preise und Verfügbarkeit für Deutschland

Nokia hat heute die offizielle Pressemitteilung zu den Preisen und der Verfügbarkeit der neuen Windows Phone 8 Geräte Lumia 820 und Lumia 920 herausgegeben. 

 

Langsam geht es in die heiße Phase. Die ersten Smartphones mit Windows Phone 8 stehen in den Startlöchern und werden ab Ende Oktober/November in Deutschland eintreffen. Wie Nokia heute bekannt gegeben hat, wird das Nokia Lumia 820 ab November diesen Jahres bei Vodafone, O2, mobilcom-debitel und der Telekom zu kaufen sein. Als UVP gibt Nokia für das Lumia 820 einen Preis von 499 Euro an. Das Nokia Lumia 920 wird 649 Euro kosten und bei Vodafone sowie mobilcom-debitel erhältlich sein.

– via MobileGeeks

Die techmediaFIVE der Woche #38/2012

+++ Apple iPhone 5 +++ Nokia Lumia 920 und Lumia 820 +++ Samsung Galaxy Note 2 +++ WhatsApp für Android +++

Sonntag heißt, es gibt natürlich auch wieder die beliebtesten Artikel der vergangen 7 Tage. Das iPhone war auch hier noch das Thema Nummer 1 und landet gleich mit zwei Artikeln in den Top 5. Wenn ihr alle News, rund um das Smartphone von Apple haben möchtet, könnt ihr auch unsere spezielle Unterseite besuchen. Ansonsten wünsche ich euch einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den techmediaFIVE der Woche #38/2012: 

  1. iPhone 5: Nur 167,50 Dollar Herstellungskosten?
  2. iPhone 5 schlägt Galaxy S3, das neue iPad und das iPhone 4S in Benchmark
  3. Nokia Lumia 920 und Lumia 820: Preise und Verfügbarkeit
  4. Samsung Galaxy Note 2: für 699 Euro vorbestellen
  5. WhatsApp für Android: Neue Version verfügbar

Die techmediaFIVE der Woche #36/2012

+++ Nokia Smartphones Preise +++ Nokia Lumia 920 +++ Amazon Kindle Fire HD +++ Google Nexus 7 +++ Samsung Galaxy Note +++

Die IFA 2012 in Berlin ist überstanden und hat uns vor allem eins gezeigt: Jeder größere Hersteller setzt bei künftigen Tablets, Convertibles, Ultrabooks und Co. auf Windows 8 als Betriebssystem. Tablets mit Android gab es bis auf das Sony Xperia Tablet S eher weniger zu bestaunen.

Außerdem war vergangene Woche die Woche der Präsentation. Nokia, Motorola und Amazon haben auf ihren eigenen Events neue Hardware in Form von Smartphones und Tablets vorgestellt. Kein Wunder also, dass auch die meistgelesenen Artikel der Woche mit diesen Geräten zu tun haben.

Die techmediaFIVE der Woche #36/2012:

  1. Nokia Lumia 920 und Lumia 820: Preise und Verfügbarkeit
  2. Nokia Lumia 920 mit 4,5 Zoll Display und Windows 8 offiziell vorgestellt
  3. Amazon Kindle Fire HD mit 8,9 Zoll offiziell vorgestellt //Update: Kindle Fire HD mit 7 Zoll-Display
  4. Google Nexus 7: Kommt eine 3G-Variante in sechs Wochen?
  5. Samsung Galaxy Note 2: für 699 Euro vorbestellen

Nokia Flame: Smartphone mit 4 Zoll und Windows 8 in Planung?

Nokia hat vor einigen Tagen die ersten Geräte mit Windows Phone 8 präsentiert. Schon jetzt scheint das Unternehmen mit dem Nokia Flame ein weiteres Smartphones mit dem neuen Betriebssystem in Planung zu haben.

Viel wissen wir über das zukünftige Smartphone aus dem Hause Nokia noch nicht. Schaut man sich die technischen Spezifikationen an, wird es am ehesten in die untere Mittelklasse eingestuft. Neben einem 4 Zoll großen Bildschirm, soll das Smartphone über 512 MB RAM, eine 5-Megapixel-Kamera, 4 GB internen Speicher und einen 1 GHz Dual-Core-Prozessor verfügen.

Der Preis des Gerätes ist noch unbekannt. Erwartet wird das Nokia Flame Anfang 2013.

– VIA THE VERGE

Nokia Lumia 920 und Lumia 820: Preise und Verfügbarkeit

Nokia hat gestern auf einem Presse-Event die neuen Smartphones Lumia 920 und Lumia 820 offiziell vorgestellt. Jetzt scheinen Preise und Verfügbarkeit festzustehen.

Während sich Nokia auf dem Event selber ziemlich bedeckt hielt, was Preise und Verfügbarkeit angeht, berichten heute mehrere österreichische Medien, dass die Smartphones schon ab Oktober in Deutschland erhältlich sein könnten.

Laut diesen Angaben werden für das Nokia Lumia 920, dass Mitte Oktober erschienen soll, rund 600 Euro fällig. Das etwas kleinere Lumia 820 soll zwei Wochen später zu einem Preis von 450 Euro folgen.

Futurezone via MobileGeeks

Ihr möchtet keine News verpassen? Dann folgt uns bei FacebookGoogle+Twitter oder per RRS-Feed!

Offizielle Videos zum Nokia Lumia 920

Nokia hat gestern mit dem Lumia 920 sein neues Flaggschiff mit Windows Phone 8 vorgestellt. Mittlerweile sind auch die ersten offiziellen Videos zu dem Smartphone auf YouTube zu finden.

Neben einem Hands On bekommen wir natürlich in erster Linie die Vorzüge des Lumia 920 zu sehen.

Mir persönlich gefällt das Gerät recht gut. Es läuft einfach nur mit dem falschen Betriebssystem – aber das ist eine andere Geschichte. Hier kommen auf jeden Fall die gesammelten Videos zum Nokia Lumia 920:

– via Mobileroundup

Nokia Lumia 820: Smartphone mit Windows Phone 8 offiziell vorgestellt

Neben dem Lumia 920 hat Nokia auf der gestrigen Pressekonferenz ein weiteres Smartphone mit Windows Phone 8 offiziell vorgestellt. Das Nokia Lumia 820. 

Im Gegensatz zum großen Bruder ist das Lumia 820 eher für die Mittelklasse konzipiert, verfügt aber über den gleichen 1,5 GHz Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor. Mit 4,3 Zoll ist das Display etwas kleiner als beim Lumia 920, und verfügt nur über eine Auflösung von 800 x 480 Pixel. Weiterhin sind 8 GB inter Speicher (erweiterbar durch micro-SD) sowie eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite verbaut.

Bisher sind von Nokia weder Angaben über den Preis, noch über die Verfügbarkeit des Lumia 820 gemacht worden.

– Quelle: Nokia

Ihr möchtet keine News verpassen? Dann folgt uns bei FacebookGoogle+Twitter oder per RRS-Feed!

Nokia Lumia 920 mit 4,5 Zoll Display und Windows 8 offiziell vorgestellt

Nokia hat im Rahmen des heute stattfindenden Events das Nokia Lumia 920 offiziell vorgestellt. Das Lumia 920 ist das erste Nokia-Smartphone mit Windows Phone 8.

An Bord hat das Lumia 920 einen 4,5 Zoll großen HD-Plus-Bildschirm. Angetrieben wird das Smartphone durch einen Snapdragon S4-Prozessor, von dem wir schon öfter Ergebnisse gesehen haben, die locker mit Quad-Core-Prozessoren mithalten konnten. Auf der Rückseite ist eine 8-Megapixel-PureView-Kamera verbaut und wie schon erwähnt kommt als Betriebssystem Windows Phone 8 zum Einsatz.

Interessant ist die Möglichkeit, das Nokia Lumia 920 kabellos zu laden. Eine Ladematte wird mit im Lieferumfang enthalten sein.

Nokia-Event via Livestream verfolgen

Heute um 16 Uhr MEZ startet das Nokia/Microsoft-Event. Erwartet werden mehrere Smartphones mit Windows Phone 8. Das Event wird von Nokia via Livestream im Internet übertragen.

Wenn ihr also heute ab 16 Uhr noch nichts vor habt, schaut doch mal auf dieser Seite vorbei. Hier wird das Event von Nokia und Microsoft live übertragen. Glaubt man den Gerüchten im Vorfeld, erwarten uns mit den Smartphones Lumia 820 und 920 mindestens zwei neue Geräte mit dem mobilen Betriebssystem Windows Phone 8.

– via Caschys Blog

Ihr möchtet keine News verpassen? Dann folgt uns bei FacebookGoogle+Twitter oder per RRS-Feed!

Nokia 808 PureView: Smartphone mit unglaublicher 41-Megapixel-Kamera vorgestellt

An alle, die immer noch ungläubig die Überschrift anstarren: Nein! Es ist kein Zahlendreher, Verschreiber oder sonstiges. 🙂 Das Nokia 808 PureView verfügt wirklich eine Kamera mit 41-Megapixel. Wie bei den meisten Nokia-Smartphone kommt auch hier eine Linse von Carl-Zeiss zum Einsatz. Wer also ein Smartphone mit richtig guter Kamera sucht, sollte sich noch ein paar Monate gedulden. Erscheinen soll das 808 PureView im Mai diesen Jahres zu einem Preis von unter 500 Euro. Auch wenn das Smartphone mit der Kamera punkten kann, wird es nicht leicht Abnehmer für das Gerät zu finden. Denn leider läuft auf dem Smartphone kein Windows Phone 7, sondern Nokia Belle (Symbian).

„Nokia 808 PureView: Smartphone mit unglaublicher 41-Megapixel-Kamera vorgestellt“ weiterlesen

Ein Blick in die Zukunft: flexibles Display von Nokia

Quelle: Windows Phone Blog

Noch eine kurze Nachreiche von letzter Woche, die ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Im Laufe der Nokia World, die letzte Woche in London stattgefunden hat, konnten Besucher einen kleinen Einblick in die Zukunft bekommen. Der Handy- und Smartphone-Hersteller zeigte den Prototypen einer neuen Art von Smartphones. Das besondere? Es lässt sich durch biegen des Displays bedienen. Das Gerät hört auf den Namen Kinetic und sieht wirklich interessant aus. Wie ihr in unterem Video sehen könnt merkt man zwar, dass es sich um einen Prototyp handelt, aber flexible Bildschirme dürften wir in Zukunft wohl öfter zu sehen bekommen. Grade im Bereich der Tablets wären flexible Displays eine enorme Bereicherung. Zumindest zeigt uns Nokia mit dem Kinetic, dass solche Bildschirme nicht mehr nur reine Zukunftsmusik sind.

[media url=“http://www.youtube.com/watch?v=XAEy0iojhF8″ width=“600″ height=“400″]

Erste Nokia-Windows-Smartphones offiziell vorgestellt

Auf der heutigen Nokia World hat der Handy- und Smartphonehersteller Nokia gleich mehrere neue Geräte vorgestellt. Nokia wird zukünftig vermehrt auf die Verwendung von Windows Phone als Betriebssystem setzten. Hier bekommt ihr einen kleinen Überblick über die beiden vorstellten Windows-Smartphones:

Nokia Lumia 800

Das Lumia 800 wurde mit den Worten: „The first real Windows Phone“ vorgestellt. Es verfügt über einen 1,4 GHz starken Prozessor, 512 MB RAM und einen 3,7″ großen Display. Für ordentliche Fotos ist eine 8 Megapixlekamera verbaut. Wie dem Zitat zu entnehmen, läuft das Gerät mit Windows Phone in der Version Mango.

Wer sich jetzt denk: Das Smartphone kommt mir doch bekannt vor, liegt richtig. Das Design ist vom Nokia N9, die technischen Daten unterscheiden sich allerdings etwas. Das Lumia 800 kann ab sofort bei der Telekom vorbestellt werden. Die Auslieferung soll ab dem 15. November erfolgen. Der Preis ohne Vertrag soll bei 499 Euro liegen.

Nokia Lumia 710

Das Lumia 710 ist quasi die kleine Schwester vom Lumia 800. Andere Optik, selber Inhalt, ähnliche Technik. Windows Mango, 1,4 GHz, 512 MB RAM 5 Megapixel-Kamera.  Im Gegensatz zum große Bruder soll das Gerät allerdings nur 270 Euro kosten und ist somit im mittleren Preissegment ansässig.

Ich persönlich bin wenig begeistert von den Geräten. Zum einen, weil mir die Optik überhaupt nicht gefällt, zum anderen weil ich mir von dem Event mehr versprochen hatte als diese beiden Smartphones. Die beiden Geräte könnten aufgrund der Preise zwar Chancen auf dem Markt haben. Allerdings würde ich mich schwer wundern, wenn eins zum Verkaufsschlager werden würde.

Wie findet ihr die neuen Nokia-Windows-Smartphones?