Ein Blick in die Zukunft: flexibles Display von Nokia

Quelle: Windows Phone Blog

Noch eine kurze Nachreiche von letzter Woche, die ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Im Laufe der Nokia World, die letzte Woche in London stattgefunden hat, konnten Besucher einen kleinen Einblick in die Zukunft bekommen. Der Handy- und Smartphone-Hersteller zeigte den Prototypen einer neuen Art von Smartphones. Das besondere? Es lässt sich durch biegen des Displays bedienen. Das Gerät hört auf den Namen Kinetic und sieht wirklich interessant aus. Wie ihr in unterem Video sehen könnt merkt man zwar, dass es sich um einen Prototyp handelt, aber flexible Bildschirme dürften wir in Zukunft wohl öfter zu sehen bekommen. Grade im Bereich der Tablets wären flexible Displays eine enorme Bereicherung. Zumindest zeigt uns Nokia mit dem Kinetic, dass solche Bildschirme nicht mehr nur reine Zukunftsmusik sind.

[media url=“http://www.youtube.com/watch?v=XAEy0iojhF8″ width=“600″ height=“400″]

Veröffentlicht von

Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.