iPhone 5 schlägt Galaxy S3, das neue iPad und das iPhone 4S in Benchmark

iPhone5-5

Das iPhone 5 erreicht im Geekbench über 1600 Punkte und überflügelt damit nicht nur seinen Vorgänger, sondern auch die gesammelte Android-Konkurrenz.

Vorne weg: Benchmarks sind natürlich nicht alles und wie sich das Smartphone insgesamt macht, kann damit auch nicht ermittelt werden. Trotzdem ist es ein netter Vergleichswert, vor allem, wenn die Konkurrenz den selben Benchmark durchlaufen hat.

Gestern sind Resultate des Geekbench veröffentlicht worden. Das iPhone 5 erreicht in diesem einen Wert von 1601 Punkten. Zum Vergleich: Das iPhone 4S erreicht nur 629 Punkte und das neue iPad liegt bei 791 Punkten. Auch die Konkurrenz mit Google’s Betriebssystem Android kommt nicht ganz an den neuen Spitzenwert des iPhone 5 ran. Mit 1591 Punkten (Nexus 7) und 1560 Punkten  (Samsung Galaxy S3) ist der Unterschied zwar nicht sonderlich groß, zeigt aber, dass das neue iPhone 5 durchaus in der obersten Liga mitspielen und diese vielleicht sogar anführen wird.

Ab dem 21. September werden die ersten Geräte ausgeliefert. Spätestens dann sollten wir noch mehr Informationen über die Leistung des neues Smarpthones aus dem Hause Apple bekommen.

MacRumors via AppDated

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen