TechMediaLife wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr!

In meinem (wahrscheinlich) letzten Beitrag für dieses Jahr, möchte ich mich ganz herzlich bei euch allen bedanken. Es war wirklich ein tolles Jahr! Für mich persönlich, genau wie für TechMediaLife. Daran seit nicht zuletzt ihr „schuld“. Hätte ich nicht so viel positives Feedback bekommen, wäre es mir bestimmt nicht so leicht gefallen, TechMediaLife mit der Hingabe zu betreiben, wie ich es getan habe. Danke an alle die ihren Teil durch Lob, Kritik und Unterstützung dazu beigetragen haben!

Natürlich wird es auch nächstes Jahr, mit ordentlich Power weitergehen. Nachdem der You-Tube Kanal seit dieser Woche da ist, steht als nächstes eine TechMediaLife App auf dem Plan. Ich hoffe ihr seid auch in 2012 wieder mit dabei und schaut regelmäßig rein. Ich wünsche euch allen eine guten Rutsch in kommende Jahr!!!

Beste Grüße

Uli

Test: Samsung Galaxy Nexus [Video]

Pünktlich zu Heilig Abend ist mein neues Smartphone angekommen. Das Samsung Galaxy Nexus. Nachdem ich einige Wochen überlegt habe, ob ich nicht doch das Motorola Razr nehme, fiel meine Entscheidung aufgrund der direkten Updates von Google auf das Nexus. Da kam es grade passend, dass mein alter Vertrag auslief und ich so recht preiswert an ein Galaxy Nexus kam. Ich habe das Gerät jetzt seit gut einer Woche in Betrieb. Hier sind meine Erfahrungen inklusive ein bisschen Video-Material.

Bevor wir zum Test kommen, wie immer die wichtigsten technischen Daten:

– 4,65 Zoll HD Super AMOLED Display

– Auflösung: 1280×720 Pixel

– 1,2 GHz Dual Core-Prozessor

– 16 GB interner Speicher (nicht erweiterbar)

– 5 und 1,3 Megapixel-Kamera

– Android 4.0 Ice Cream Sandwich

„Test: Samsung Galaxy Nexus [Video]“ weiterlesen

In eigener Sache: TechMediaLife bei YouTube

Multimedial heißt das Zauberwort. Deswegen ist TechMediaLife ab sofort auch auf YouTube für euch vertreten. Den YouTube-Kanal zum Blog findet ihr hier. In Zukunft werde ich euch also auch mit selbst gedrehten Videos, vorrangig über Test-Produkte, versorgen. Da meine Ausrüstung leider recht improvisiert bzw. alt ist, bitte ich euch schon mal um Entschuldigung. Ganz oben auf der Einkaufsliste steht eine neue (ordentliche) Videokamera. 🙂

Auch wenn meine Stärken sicher nicht im Video-Bereich liegen, weiß ich doch, dass viele von euch gerne ebendiese schauen. Da ich mich selber gerne mal bei YouTube mit Infos versorge, ist das für mich auch durchaus nachvollziehbar. Informationen mit bewegten Bildern sind einfach schnell und unkompliziert konsumiert. Kritik, Tipps und andere Meinungen sind herzlich willkommen. Ich  hoffe ihr habt Spaß an den Videos von TechMediaLife! 

So sieht der durchschnittliche Android-Nutzer aus

Quelle: bluestacks.com

Alle Welt liebt Infografiken. Ja, mittlerweile habe ich mich auch damit angefreundet. Eine lustige Grafik auf bluestacks.com zeigt den typischen Android-Nutzer. Diesen wollte ich euch nicht vorenthalten. Das Ganze nennt sich dann Mr. Android und ist ein grafischer Zusammenwurf von statistischen Daten über Android-User. Erkennt sich einer von euch wieder?

Quelle: bluestacks.com
„So sieht der durchschnittliche Android-Nutzer aus“ weiterlesen

ASUS Eee Pad Transformer Prime im Vergleich mit der Konkurrenz [Video]

 

Das Tablet, welches zurzeit am meisten für Aufsehen sorgt, ist mit Sicherheit das ASUS Eee Pad Transformer Prime. Sascha von Netbooknews.de hat das erste Quad-Core-Tablet mal mit der Konkurrenz verglichen. Dabei ist ein schönes Video entstanden, dass das Transformer Prime im Größenvergleich mit folgenden Tablets zeigt:

– iPad 1

– Acer Iconia Tab

– Sony Tablet S

– ASUS Eee Pad Slider

– Samsung Galaxy Tab 10.1

Wie sich das ASUS Eee Pad Transformer Prime schlägt, seht ihr in folgendem Video.

[media url=“http://www.youtube.com/watch?v=wpYq5a6zCF4&feature=player_embedded“ width=“580″ height=“400″]

 

3,7 Millionen aktivierte Android-Geräte über Weihnachten

Wenn es darum geht, neue Rekordzahlen zu melden, ist wohl kein Unternehmen sehr geizig. Diesmal meldete sich Andy Rubin, Chef-Entwickler der Android-Software, per Twitter zu Wort. Laut Rubin sind über Weihnachten (24.12. + 25.12.) ungefähr 3,7 Millionen Android-Geräte aktiviert worden.

Erst vor zwei Wochen sprach Google von ca. 700.000 aktivierten Geräten pro Tag. Das diese Zahl über die Weihnachtstage zunehmen würde, war wahrscheinlich. Fast jeder Hersteller setzt auf Android als Betriebssystem, weil die Software frei ist und nach belieben umgestaltet werden kann. Zusammen mit steigenden Verkaufszahlen für Smartphones und Tablets, ist ein derartiger Anstieg der Aktivierungen meiner Meinung nach keine große Überraschung.

Alleine ich habe in der Zeit zwei Android-Geräte aktiviert. Zum einen das simvalley SPX-5 UMTS, welches zum Test hier eingetrudelt ist. Zum anderen kam genau am 24.12. mein Samsung Galaxy Nexus, dass natürlich auch noch näher unter die Lupe genommen wird.

Was lag unter eurem Weihnachtsbaum so an Technik-Kram?

App-Tipp: AirDroid

Nach den besinnlichen Tagen geht es jetzt noch mal in die Vollen. Da darf ein ordentlicher App-Tipp natürlich nicht fehlen. Dieser ist heute AirDroid für Android. Nicht nur, dass sich mit Hilfe der App Daten problemlos Dateien zwischen Smartphone und Computer hin- und herschieben lassen. AirDroid kann noch mehr. Das komplette Smartphone lässt sich mit Hilfe dieser App über den PC steuern.

Eine Installation ist nur auf dem Smartphone notwendig. Weitere Voraussetzung ist, dass sich PC und Smartphone im selben WLAN-Netz befinden. Wenn ihr die App auf dem Smartphone startet, teilt AirDroid euch eine IP-Adresse und ein Passwort mit. Diese gebt ihr einfach in die Adressleiste eures Browsers ein und schon befindet ihr euch im Hauptmenü. Von hier aus könnt ihr sämtliche Funktionen eures Androiden steuern. SMS schreiben, Kontakte bearbeiten, Dateien austauschen, Bilder anschauen. Die App bietet hier wirklich einiges an Möglichkeiten.

Das beste an AirDroid? Das ganze gibt es auch noch kostenlos im Android Market.

Welche Möglichkeiten nutzt ihr um Dateien auf euer Smartphone zu schaffen?

TechMedia-5: Die Top-Artikel der Woche #51/2011

+++Facebook+++WhatsApp+++iLauncher+++HANNSpree HANNSpad+++simvalley SPX-5 UMTS+++

Die Zeit zwischen dem großen Futtern wird heute genutzt, um euch die Top-Artikel der Woche zu präsentieren.

1. Facebook: Bald kommt Werbung in den Newsfeed

Eine Meldung die nicht wirklich für Jubelsprünge sorgt. Facebook wird in Zukunft nicht nur auf der rechten Seite, sondern auch mitten im Newsfeed, also zwischen Statusmeldungen, YouTube-Videos, etc. Werbung schalten.

2. Deal: WhatsApp für iPhone kostenlos

Den beliebten Messenger gibt es derzeit kostenlos für das iPhone bei iTunes. Wer WhatsApp noch nicht hat, sollte jetzt zuschlagen. Für Android ist die App dauerhaft kostenlos. (Link im Beitrag)

3. iLauncher: iPhone-Feeling für Android

Wer Android hat, aber eigentlich auf die Optik von iOS steht, wird von dieser App wohl ganz angetan sein. Leider bietet der Launcher kaum Einstellungsmöglichkeiten, dafür aber eine 1:1 Kopie der iOS-Optik. (Link im Beitrag)

4. Test: HANNSpree HANNSpad 

Das Nischenprodukt war einen Monat bei mir zum Test. In der Zeit konnte es sowohl Stärken, wie auch Schwächen zeigen. Wer ein Tablet sucht und dieses hauptsächlich auf dem Sofa zum surfen im Internet nutzen möchte, bekommt von HANNSpree ein 10,1″ Tablet mit Dual-Core und Android für 250 Euro geboten.

5. Erster Eindruck: simvalley MOBILE SPX-5 UMTS

Das lang erwartete Gerät ist am Donnerstag zum testen eingetroffen. Nach einem Tag Nutzung gibt es hier die ersten Eindrücke zum riesen Androiden mit seinem 5,2 Zoll-Display.

TechMediaLife sagt DANKE und wünscht frohe Weihnachten!

Ich möchte den Beginn der besinnlichen Zeit nutzen um Danke zu sagen. TechMediaLife hat Mitte diesen Jahres das Licht der Welt erblickt. Seit dem hat sich einiges getan. Und das liegt vor allem an euch. Vielen Dank für all die Hilfe, Tipps, Kommentare, Kritik, Likes, Tweets, +1 und was es noch so im Internet gibt, um Inhalte zu teilen. Natürlich geht auch ein Dank an die Unternehmen, die TechMediaLife Testgeräte zur Verfügung gestellt haben.

Jetzt wird es Zeit, etwas zur Ruhe zu kommen und neue Kraft für das nächste Jahr zu sammeln. Natürlich geht TechMediaLife nicht ganz in Winterpause. Sollte Google von Apple geschluckt werden, erfahrt ihr hier natürlich näheres darüber! 🙂 Ich wünsche euch allen, euren Familien und Freunden ein schönes, ruhiges und erholsames Weihnachtsfest! 

 

Deal: Camera 360 Ultimate für Android kostenlos

Ein kleines Weihnachtsgeschenk gibt es heute von den Entwicklern der beliebten Android App Camera 360 Ultimate. Momentan ist die App für Android kostenlos im Android Market verfügbar.

Camera 360 Ultimate ist eine Kamera-App mit der ihr Fotos schießen, bearbeiten und mit Effekten versehen könnt. Die Aktion ist wahrscheinlich auf die Weihnachtszeit beschränkt, denn in der App-Beschreibung heißt es:

All functions, no ads, no limit. To celebrate Christmas, Camera360 for Android is all free for anyone anywhere on the earth.

Wer also eine schöne, kostenlose Kamera-App sucht, sollte hier schnell zuschlagen.

(via)

Erster Eindruck: simvalley SPX-5 UMTS [Videos]

 

Der erste Eindruck des simvalley SPX-5 UMTS? „WOW, ist das riesig!“ Wer schon mal ein Samsung Galaxy Note in der Hand hatte weiß, was einem beim simvalley SPX-5 erwartet. Das Display des simvalley Smartphones ist stolze 5,2 Zoll groß. Der Begriff „Smartlet“ passt diesem Gerät. Es ist wirklich ein Mix aus Smartphone und Tablet.

Die Optik des SPX-5 ist relativ schlicht gehalten, was mir persönlich gut gefällt. Über die Verarbeitung kann man für den Preis von 229,90 Euro nichts schlechtes sagen. Auch wenn der Akku-Deckel aus Plastik wirkt das Gerät in keiner Hinsicht billig. An Zubehör liegt nichts weiter bei. Lediglich Ladegerät, USB-Kabel und eine Bedienungsanleitung.

Bevor ich zu den ersten Eindrücken in der Praxis komme, gibt es hier ein paar technische Daten:

– 5,2 Zoll Display (Auflösung 800×480 Pixel)

– Betriebssystem: Android 2.3

– 8-Megapixel-Kamera hinten, zusätzliche Kamera vorne

– Dual-SIM-Smartphone

– 512 MB RAM

– 512 MB internen Speicher (erweiterbar durch microSD bis 32 GB)

– 2.500 mAh Akku

„Erster Eindruck: simvalley SPX-5 UMTS [Videos]“ weiterlesen

Facebook: Bald kommt Werbung in den Newsfeed

Früher oder später musste es ja so kommen. Facebook integriert in Zukunft auch Werbung direkt in den Newsfeed. Zwischen Statusmeldungen, YouTube-Videos und anderen Beiträgen eurer Freunde, werden bald auch die sogenannten Sponsored Stories landen.

Dabei handelt es sich um eine spezielle Form der Facebook-Werbung. Bisher erscheinen diese lediglich auf der rechten Seite, wo sie leicht zu ignorieren waren. Gesponserte Meldungen zeigen euch, das einem oder mehreren Freunden eine bestimmte Seite gefällt. Dafür wird unter anderem das Fotos der Person verwendet, was den Eindruck erweckt, als würde diese Person euch die Seite empfehlen (siehe Screenshot).

Genau diese Meldungen werden, voraussichtlich ab Januar, auch im Newsfeed zu sehen sein. Vom Erscheinungsbild her werden sie sich kaum von Statusmeldungen zu unterscheiden sein. Lediglich ein kleines „sponsored“ unten rechts macht den Unterschied. Etwas gegen die Werbung im Newsfeed unternehmen kann man nicht. Es wird keine Funktion geben, wie man die gesponserten Meldungen dauerhaft verbergen kann.

Auch wenn diese Umstellung auf den ersten Blick nur nach einer kleinen Veränderung aussieht, sieht man daran deutlich, in welche Richtung Facebook sich bewegt. Natürlich möchte man, verständlicher Weise, mit Werbung Geld machen. Ob in sozialen Netzwerken der richtige Platz dafür aber der Newsfeed der User ist, von denen das Netzwerk lebt, ist für mich eher zweifelhaft.

Was haltet ihr von Werbung in eurem Newsfeed? 

 

Deal: WhatsApp für iPhone kostenlos

Der beliebte Messenger WhatsApp ist seit gestern wieder kostenlos für iPhone verfügbar. Bei dieser genialen App muss man einfach raten: Zugreifen! Ich nutze WhatsApp selber schon seit über einem Jahr und bin mehr als zufrieden. Das schöne an der App ist, dass sie mit allen Smartphone-Betriebssystemen kompatibel ist. Sowohl Android, iOS, Windows Phone, wie auch Blackberry unterstützen den Dienst.

WhatsApp macht die Nutzung von überteuerten SMS unnötig, wenn die kontaktierte Person auch WhatsApp nutzt. Nachrichten werden einfach über das mobile Netzwerk übertragen. Eine Datenflatrate sollte also vorhanden sein. Wer noch mehr Informationen haben möchte, findet diese im Beitrag zur App zum Sonntag – WhatsApp. Für iPhone ist die App momentan kostenlos im Appstore zu finden. Die Android-App ist grundsätzlich für das erste Jahr kostenlos und kann aus dem Android Market bezogen werden.

Nutzt ihr noch SMS um Freunde oder Bekannte zu kontaktieren?

(via mobiflip)