HTC One X+: Jelly Bean-Androide offiziell vorgestellt

HTC hat mit dem One X+ eine verbesserte Variante des schon bekannten HTC One X vorgestellt, das noch diesen Monat nach Deutschland kommen soll.

Jetzt ist das HTC One X+ offiziell. HTC hat die etwas überarbeitete Version seines Flaggschiffes heute vorgestellt. Große Überraschungen gibt es nicht. Eigentlich hatten schon alle Spezifikationen vor der offiziellen Bekanntgabe im Internet die Runde gemacht. Das HTC One X+ kommt im Gegensatz zum HTC One X mit einem größeren Akku (2100mAh), einem stärkeren Prozessor (1,7 GHz Tegra 3), Android 4.1 Jelly Bean und Sense 4+ auf den Markt.

Das 4,7 Zoll große Smartphone soll noch diesen Monat nach Deutschland kommen und zu einer UVP von 649 Euro zu haben sein.

– Quelle: HTC

HTC 8X und HTC 8S: Line-Up mit Windows Phone 8 offiziell vorgestellt

Nach Samsung und Nokia war es gestern auch bei HTC soweit. Das Unternehmen hat auf einer Pressekonferenz sein neues Line-Up an Smartphones mit Windows Phone 8 offiziell vorgestellt. Dabei haben wir gleich zwei neue Geräte zu sehen bekommen.

Zum einen das HTC 8X, das neue Flaggschiff mit Windows 8. Das 4,3 Zoll große Smartphone verfügt über eine 720p-Auflösung und wird durch einen 1,5 GHz starker Dual-Core-Prozessor angetrieben. Diesem stehen 1 GB RAM, 16 GB interner Speicher, zwei Kameras (8 Megapixel auf der Rückseite und 2,1 Megapixel auf der Vorderseite) sowie NFC zur Seite.

Das zweite vorgestellte Smartphone ist das HTC 8S, also quasi der kleine Bruder des 8X. Mit 4 Zoll-Display ist es ein Stück kleiner und auch der Prozessor ist nicht ganz so Leistungsstark wie beim großen Bruder. Dieser taktet mit zwei Kernen á 1 GHz und wird von 512 MB RAM unterstützt. Mit an Bord sind außerdem noch 4 GB interner Speicher und eine 5-Megapixel-Kamera.

– via MobileGeeks & mobiFlip

HTC One X, One S und One V können ab sofort bei Amazon vorbestellt werden

Vor zwei Tagen hat HTC auf dem MWC 2012 in Barcelona seine neue Produktreihe HTC One vorgestellt. Zu beginn gibt es drei Varianten, die sich in Design und Ausstattung unterscheiden. Ab sofort ist es nun auch möglich die HTC-Smartphones One X, One S und One V bei Amazon vorzubestellen. Kosten werden die neuen Smartphones zwischen 300 Euro und 600 Euro.

„HTC One X, One S und One V können ab sofort bei Amazon vorbestellt werden“ weiterlesen

HTC stellt neue Produktreihe vor – HTC One S, V und X

Vor einigen Wochen ließ HTC verlauten, dass man sich in Zukunft wieder auf seine Stärken konzentrieren wolle. Damit war die Marschroute für 2012 klar vorgegeben. Klasse statt Masse. Auf dem MWC 2012 konnte man schon einen ersten Eindruck gewinnen, was HTC darunter versteht. Auf der heutigen Pressekonferenz hat der Smartphone- und Tablet-Hersteller gleich drei neue Smartphones vorgestellt. Alle hören auf den Namen HTC One. Ab sofort wird die Android-Produktpalette von HTC unter diesem namen laufen.

„HTC stellt neue Produktreihe vor – HTC One S, V und X“ weiterlesen

Deal: HTC Flyer für 279 Euro

Die neue Generation von Tablets steht ins Haus und so langsam macht sich das auch an den Preisen der älteren Modelle bemerkbar. So ist der Preis des HTC Flyer bei Amazon momentan auf 279 Euro (zum Angebot) für die Wifi-Only-Variante gefallen. Für die UMTS-Version muss man 355 Euro auf den Tisch legen (zum Angebot).

„Deal: HTC Flyer für 279 Euro“ weiterlesen

HTC Velocity: Deutschlands erstes LTE-Smartphone

Wurde ja auch langsam mal Zeit, dass etwas Bewegung ist die LTE-Geschichte kommt. Während es in den USA zum Beispiel schon fast selbstverständlich ist, im 4G-Netz unterwegs zu sein, hinkt Deutschland doch noch ein erhebliches Stück hinterher. Mit dem HTC Velocity kommt zumindest schon mal das erste LTE-fähige Smartphone nach Deutschland.

„HTC Velocity: Deutschlands erstes LTE-Smartphone“ weiterlesen

HTC Ville zeigt sich in Video

Jetzt, wo der Mobile World Congress vor der Tür steht, gibt es immer wieder Fotos und Videos von unveröffentlichten Geräten. Heute ist ein Video des HTC Ville an der Reihe. Das Smartphone wird uns wahrscheinlich Ende Februar auf dem MWC in Barcelona präsentiert.

„HTC Ville zeigt sich in Video“ weiterlesen

HTC setzt in 2012 auf Klasse statt Masse

Quelle: androidcentral.com

Einen neuen Weg einschlagen wird HTC dieses Jahr. Wie HTC UK Chef Phil Roberson gegenüber dem Mobil Magazin mitteilte, werde der Smartphone-Hersteller aus Taiwan dieses Jahr auf Klasse statt Masse setzen und nicht so viele Geräte auf den Markt bringen, wie im Jahr 2011.

„HTC setzt in 2012 auf Klasse statt Masse“ weiterlesen

HTC EVO 3D für 269 Euro bei Media Markt //UPDATE

Ab morgen gibt es bei Media Markt mal wieder ein wirklich gutes Angebot. Das HTC EVO 3D wird im neuen Prospekt für 269 Euro angepriesen. Für den Preis kann sich das Smartphone wirklich zeigen lassen. Zum Vergleich: der aktuelle Amazon-Preis liegt bei 333,90 Euro.

„HTC EVO 3D für 269 Euro bei Media Markt //UPDATE“ weiterlesen

Jung trifft alt – Android 4.0 läuft auf dem G1

Das die meisten neueren Smartphones dank fleißiger Entwickler mit der neuen Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich versorgt werden ist keine große Überraschung. Das auch ältere Geräte mit der neuesten Version des Betriebssystems laufen zeigt uns folgendes Video.

Bei dem Gerät handelt es sich um das erste Android Smartphone, das T-Mobile G1 a.k.a. HTC Dream. Ursprünglich wurde es mit Android in der Version 1.5 ausgeliefert. Zwar läuft Ice Cream Sandwich nicht ganz rund, trotzdem nett zu sehen das es rein technisch möglich ist Android 4.0 auch auf Smartphones ohne Dual-Core CPU ans laufen zu bringen.

[media url=“http://www.youtube.com/watch?v=Ym4A82ft5pw“ width=“600″ height=“400″]

Facebook plant eigenes Smartphone – Codename Buffy

Quelle: allthingsd.com

Ja genau, Buffy wie die Vampirjägerin aus der TV-Serie. Einige sogenannte Facebook-Phones haben wir schon gesehen. Meistens handelte es sich bei den Geräten jedoch mehr um normale Handys bzw. Smartphones mit einer Facebook-Taste. Die gewünschte Beachtung haben die Geräte auch nicht bekommen. Oder hat jemand von euch noch das Bild vom HTC Salsa oder HTC ChaCha vor Augen?

Wie allthingsd.com berichtet, steht nun ein neues Gerät in den Startlöchern. Wie die Vorgänger kommt auch dieses Facebook-Phone von HTC produziert werden. Als Betriebssystem soll Android zum Einsatz kommen, allerdings in einer sehr modifizierten Form.

„Facebook plant eigenes Smartphone – Codename Buffy“ weiterlesen

HTC Quattro: Erste Informationen zum Quad-Core Tablet aufgetaucht

Während bei anderen Unternehmen mal etwas durchsickert, fließt es bei HTC seit ein paar Wochen in Strömen. Ständig kommen neue Geräte ans Licht, die uns noch nicht offiziell vorgestellt wurden. So auch das HTC Quattro. Bei dem Gerät soll es sich um ein Quad-Core Tablet mit Tegra 3 Prozessor handeln.

Mit an Bord sind 1GB RAM und 16 GB interner Speicher, die durch microSD erweitert werden können. Auf der Rückseite ist lediglich eine 2 Megapixel-Kamera verbaut, die jedoch in HD aufnehmen kann. Vorne besitzt das Gerät die obligatorische 1,3 Megapixel-Kamera für Videotelefonie. Das Tablet wird ein 10″ Display haben, welches mit einer Auflösung von 1280×768 Pixel auflöst. Als Betriebssystem soll voraussichtlich Android Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen.

Vorgestellt werden soll das Tablet im Frühjahr 2012 auf dem World Mobile Congress in Barcelona. (via)

Da immer mehr Hersteller ihre neuen Tablets in Aussicht stellen, darf man durchaus hoffen, dass die Dual-Core Geräte bis Weihnachten noch ein wenig im Preis fallen werden.

HTC Zeta mit 2,5 GHz Quad-Core-Prozessor aufgetaucht

Quelle: Engadget

Das Internet erfreut uns in regelmäßiger Unregelmäßigkeit mit neuen Geräten, bevor diese offiziell vom Hersteller vorgestellt werden. Diesmal ist der Super-Androide HTC Zeta an der Reihe. Wie engadget berichtet ist das Gerät mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet, dessen Kerne mit jeweils 2,5 GHz takten. Damit sollte der Prozessor mehr als genug Power besitzen um das 4,5 Zoll HD-Display des HTC Zeta ordentlich anzutreiben. Dem Gerät stehen 1GB RAM sowie 32 GB interner Speicher zur Verfügung. Zum Fotografieren wurde auf der Rückseite eine 8 Megapixel-Kamera verbaut, auf der Vorderseite für Videotelefonie eine 1,3 Megapixel-Kamera. Das HTC Zeta wird voraussichtlich mit der neuesten Android Version 4.0 Ice Cream Sandwich auf den Markt kommen, über die HTC’s Oberfläche Sense in der Version 4.0 liegen wird. Diese Maße sind auch schon bekannt. In den Abmessungen wir das Gerät 109.8 x 60.9 x 9.8mm groß sein.

Beim Design weicht HTC von seinen bisherigen Produkten ab, was ich persönlich nicht mal schlecht finde. Über Verfügbarkeit und Preis des Smartphones ist noch nichts bekannt, genau wie eine Angabe ob es auch in Europa erscheinen wird. Wie findet ihr das Zeta?