HTC Velocity: Deutschlands erstes LTE-Smartphone

Wurde ja auch langsam mal Zeit, dass etwas Bewegung ist die LTE-Geschichte kommt. Während es in den USA zum Beispiel schon fast selbstverständlich ist, im 4G-Netz unterwegs zu sein, hinkt Deutschland doch noch ein erhebliches Stück hinterher. Mit dem HTC Velocity kommt zumindest schon mal das erste LTE-fähige Smartphone nach Deutschland.

Zur Verfügbarkeit heißt es nur „in wenigen Wochen“ und der Preis ist leider auch noch nicht bekannt. Schaut man sich die technischen Details an, kann man davon ausgehen, dass das HTC Velocity für den größeren Geldbeutel gedacht ist. Einen 1,5GHz Dual-Core-Prozessor,  ein 4,5″ Display mit qHD-Auflösung, 16GB interner Speicher und Android 2.3.7 hat das neue HTC-Smartphone zu bieten.

via mobiflip / Quelle: teltarif

[asa]B004PIBVO2[/asa]

Veröffentlicht von

Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.