HTC Quattro: Erste Informationen zum Quad-Core Tablet aufgetaucht

Während bei anderen Unternehmen mal etwas durchsickert, fließt es bei HTC seit ein paar Wochen in Strömen. Ständig kommen neue Geräte ans Licht, die uns noch nicht offiziell vorgestellt wurden. So auch das HTC Quattro. Bei dem Gerät soll es sich um ein Quad-Core Tablet mit Tegra 3 Prozessor handeln.

Mit an Bord sind 1GB RAM und 16 GB interner Speicher, die durch microSD erweitert werden können. Auf der Rückseite ist lediglich eine 2 Megapixel-Kamera verbaut, die jedoch in HD aufnehmen kann. Vorne besitzt das Gerät die obligatorische 1,3 Megapixel-Kamera für Videotelefonie. Das Tablet wird ein 10″ Display haben, welches mit einer Auflösung von 1280×768 Pixel auflöst. Als Betriebssystem soll voraussichtlich Android Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen.

Vorgestellt werden soll das Tablet im Frühjahr 2012 auf dem World Mobile Congress in Barcelona. (via)

Da immer mehr Hersteller ihre neuen Tablets in Aussicht stellen, darf man durchaus hoffen, dass die Dual-Core Geräte bis Weihnachten noch ein wenig im Preis fallen werden.

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.