OUYA: Android-Spielekonsole Stück für Stück zerlegt

OUYA, die Android-Spielekonsole, wurde von iFixit Stück für Stück zerlegt, um die Reparierbarkeit zu testen. Dabei kommt die Konsole auf 9 von 10 möglichen Punkten.

Sobald ein neues Smartphone oder Tablet auf den Markt kommt, kann man sicher sein, dass es von iFixit auseinander genommen wird. Die Reperatur-Experten zerlegen regelmäßig mobile Geräte in ihre Einzelteile, um herauszufinden, ob das zerlegte Device einfach oder schwer zu reparieren ist. Nachdem sich zuletzt das Samsung Galaxy S4 beweisen musste, ist nun die Android-Spielekonsole OUYA an der Reihe.

ouya

Die ersten Exemplare der Spielekonsole werden derzeit an die Unterstützer des Kickstarter-Projektes ausgeliefert. In den ersten Tests konnte die Konsole noch nicht zu 100 Prozent überzeugen und offenbarte noch einen Haufen Mängel. Anders sieht es bei dem Test von iFixit aus. Hier kommt OUYA auf 9 von 10 möglichen Punkten. Damit wird der Konsole bescheinigt, dass sie relativ einfach zu reparieren ist und die wichtigsten Bauteile ohne größere Probleme erreicht werden können.

Nachfolgend gibt es einige Bilder des Teardown, den kompletten Test findet ihr auf der offiziellen Webseite von iFixit.

– via Android Community

OUYA: Android-Spielekonsole ab sofort bei Amazon vorbestellbar

Ab sofort kann die auf Android basierende Spielekonsole OUYA bei Amazon zum Preis von  120 Euro vorbestellt werden.

Bei OUYA handelt es sich um eine Android-Spielekonsole, die vor einigen Monaten über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert wurde und für viel Aufmerksamkeit gesorgt hat. Nachdem die Konsole ihren Weg bereits zu den ersten Vorbestellern gefunden hat und sich ersten Hands-Ons unterziehen durfte, erreicht OUYA nun Amazon Deutschland.

 

Angeboten wird das Paket bestehend aus Spielekonsole und Controller für 120 Euro. Laut Amazon soll die „Lieferung am Erscheinungstag“ geschehen, ein konkretes Datum wird aber noch nicht genannt.

>> OUYA bei Amazon bestellen

 

– via Androidnext / Video via TheVerge (YouTube) –

OUYA – Die Android-Spielekonsole im Hands On

So langsam geht es in die heiße Phase. Ab sofort wird OUYA, die Android-Spielekonsole, an die ersten Spender der Kickstarter-Aktion versendet. Passend dazu gibt es nun auch erste Hands-On-Videos, in den die Konsole genauer unter die Lupe genommen wird. Ganz perfekt scheint OUYA noch immer nicht zu laufen, aber bis zum Marktstart, der für Anfang Juni geplant ist, bleibt den Entwicklern ja noch ein wenig Zeit, die letzten Fehler zu beseitigen.

– Quelle: Engadget

OUYA: Android-Konsole zeigt sich in Gameplay-Videos

Die Android-Spielekonsole OUYA zeigt sich in einigen Gameplay-Videos.

Es gibt mal wieder neues Video-Material zu OUYA. Die Android-Spielekonsole, die bereits vor einigen Tagen an die ersten Entwickler versendet wurde, zeigt sich diesmal in Aktion. In sechs Videos bekommen wir einige Eindrücke davon, was uns im Frühjahr 2013 erwartet. Natürlich sollte immer im Hinterkopf behalten werden, dass es sich bei bisher nur um eine Entwicklerkonsole handelt. Bis zur finalen Version für Endkunden wird sich noch einiges tun.

– via Phandroid & SmartDroid

OUYA – Die Android-Spielekonsole zeigt sich in Aktion (Videos)

Nachdem es bereits vor einigen Tagen ein erstes Unboxing-Video von OUYA gab, bekommen wir nun endlich auch erste Einblicke, wie sich die Android-Spielekonsole in Aktion macht.

Insgesamt liefern die folgenden Videos gut 25 Minuten Bewegtbild mit vielen interessanten Informationen zu der Konsole, die ab dem Frühjahr 2013 erhältlich sein soll. Bei den bisher ausgelieferten Modellen handelt es sich noch um Entwicklerkonsolen. Bis zur finalen Version wird sich also noch einiges tun. Alle bisherigen Artikel zu OUYA findet ihr hier.

– via Androidpipe & SmartDroid

OUYA – Die Android-Spielekonsole im Unboxing

OUYA, die Android-Spielekonsole zeigt sich in einem ersten Unboxing. 

Die Hersteller hinter dem ehemaligen Kickstarter-Projekt, bei dem über 8,5 Millionen Dollar gesammelt werden konnten, haben vor einigen Tagen damit begonnen, die ersten Konsolen an Entwickler zu versenden. Passend dazu gibt es nun auch das erste Unboxing Video.

 

Auch wenn OUYA leider nicht in Aktion gezeigt wird, können wir immerhin einen ersten Blick auf den Verpackungsinhalt der Konsole werfen, die ab dem Frühjahr zu einem Preis von 119 Dollar erhältlich sein soll. Erfreulich ist vor allem, dass die Konsole nicht viel größer als eine Faust ist. Denke ich da an manch andere Spielekonsole, ist das kompakte Design ein echter Vorteil.

 

Wenn ihr nicht mehr ganz auf dem Schirm habt, worum es sich bei OUYA genau handelt, werft einfach einen Blick in unsere gesammelten Artikel.

– via SmartDroid

OUYA: Android-Spielkonsole für 119 Dollar vorbestellen

Die Android-Spielkonsole OUYA kann ab sofort auf der offiziellen Homepage zu einem Preis von 119 Euro vorbestellt werden.

 

Das Kickstarter-Projekt von OUYA ist beendet. Die Spielkonsole auf Android-Basis hat die 950.000 benötigten Dollar mehr als locker zusammen bekommen. Insgesamt konnte das Team während der Kickstarter-Phase über 8,5 Millionen Dollar an Unterstützung sammeln. Ab ungefähr April 2013 sollen die ersten Konsolen ausgeliefert werden.

„OUYA: Android-Spielkonsole für 119 Dollar vorbestellen“ weiterlesen

OUYA: neuer Partner und Spieleliste

Die Entwickler hinter der Android-Spielkonsole OUYA haben scheinbar einen neuen Partner gefunden und liefern eine erste Liste mit Spielen, die zum Start mit an Bord sein sollen.

 

Wieder einmal gibt es gute Nachrichten zu OUYA. Das Kickstarter-Projekt hat mittlerweile die Marke von sieben Millionen Dollar geknackt. Damit sollten mehr als genug finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, um das Projekt wie gewünscht realisieren zu können. Der ganze Hype um die Android-Spielkonsole bringt auch den Vorteil, dass andere Unternehmen auf das Start-Up aufmerksam werden.

„OUYA: neuer Partner und Spieleliste“ weiterlesen