Ein Spiel das süchtig macht? bopbop für Android!

Zum bevorstehenden Wochenende habe ich noch einen kleinen Spiele-Tipp für euch. Das Game, das ich euch ans Herz legen möchte heißt bopbop und ist kostenlos im Google Play Store erhältlich. Worum geht es? Ziel des Spieles ist es, eine möglichst hohe Punktzahl zu erzielen, indem gleichfarbige Punkte verbunden werden. Ob das vertikal, horizontal, diagonal oder wie auch immer passiert, spielt keine Rolle. Hauptsache die Punkte sind direkt miteinander verbunden. Wer sich Extra-Punkte und zusätzliche Zeit erspielen möchte, sollte versuchen, die beiden über dem Spielfeld angezeigten Farben „abzuarbeiten“. Weitere Regeln? Gibt es nicht – das ist das schöne an dem Spiel.

Eine kleine Warnung muss aber noch sein: Das Spiel macht wirklich süchtig. Kann man immer mal zwischendurch spielen und das es kein wirkliches Ende gibt, macht das Aufhören auch nicht leichter. 😉

[appbox googleplay com.inferno.mobile.dotdot]

via mobiFlip

Floating Touch für Android: Apps und Einstellungen immer griffbereit

Mit der App Floating Touch für Android ist mal wieder eine interessante neue App im Google Play Store gelandet. Floating Touch funktioniert ähnlich wie die Floating Notifications und sorgt dafür, dass die wichtigsten Apps und Funktionen immer griffbereit sind.

floating-touch-650x385

Über einen kleinen, verschiebbaren Punkt kann jederzeit ein Menü aufgerufen werden, das der Nutzer ganz individuell gestalten und mit verschiedenen Button (zum Beispiel beliebte Apps oder Systemeinstellungen) belegen kann. Wie das Ganze aussieht, wird in folgendem Video anschaulich erklärt:

Floating Touch ist kostenlos im Google Play Store erhältlich und kann auf jedem Androiden ab Version 2.3 Ginger Bread genutzt werden.

[appbox googleplay com.boatmob.floating.touch]

via SmartDroid | Droidlife

Do Not Disturb – Benachrichtigungen unter Android deaktivieren

Wer unter Android mal die ein oder andere ruhige Stunde haben möchte, sollte sich die App Do Not Disturb ansehen. Die App hält, was der Name verspricht, nämlich das Smartphone oder Tablet störungsfrei zu halten. Do Not Disturb ist einfach aufgebaut und verfügt dementsprechend auch nur über die nötigsten Funktionen. Man kann den Dienst entweder per Finderdruck aktivieren oder für eine bestimmten Zeitraum planen. Zusätzlich kann man einstellen, dass bestimmte Anrufe trotz „Nicht-stören-Modus“ durchgelassen werden.

[appbox googleplay raj.apps.donotdisturb]

via Blogtogo

Skip Lock Screen für Android: Aktiviert automatisch Passwortschutz beim Verlassen des WLAN

Bei AndroidCentral bin ich über eine wirklich interessante App für Smartphones und Tablet mit Android gestolpert. Die Anwendung mit dem Namen Skip Lock Screen ist für alle geeignet, die außerhalb ihrer eigenen vier Wände den Pin- oder Passwortschutz nutzen.

Seid ihr zuhause, lässt sich das Smartphone oder Tablet wie gewohnt über die Wischgeste entsperren. Verlasst ihr aber euer Heim und dementsprechend auch das WLAN, wird durch Skip Lock Screen automatisch der Pin- bzw. Passwortschutz aktiviert. Bei welchen drahtlosen Netzwerken die App greifen soll, lässt sich individuell einstellen.

Neben der Hauptfunktion kann man außerdem noch einstellen, dass beim Verlassen des WLAN zum Beispiel die Synchronisationen automatisch deaktiviert oder auch Bluethooth aktiviert werden soll.

applock

Wenn man die App nutzen möchte, sollte man sich darüber im klaren sein, dass die Anwendung Administratoren-Rechte benötigt, um die Entsperr-Methode auf dem Lockscreen zu verändern. Im Google Play Store finden sich sowohl eine kostenlose Trail-Version, wie auch eine Vollversion für 3,99 Euro.

[appbox googleplay com.benhirashima.unlockwithwifitrial]

[appbox googleplay com.benhirashima.unlockwithwifi]

Locky Widget für Android: Benachrichtigungen direkt auf dem Lockscreen

Mit der Möglichkeit Widgets auf dem Lockscreen zu platzieren, hat Google Android 4.2 eine wirklich interessante Funktion verpasst, die leider noch nicht voll ausgeschöpft wird. Das es durchaus brauchbare Erweiterungen für den Sperrbildschirm gibt, zeigt zum Beispiel das DashClock Widget.

Mit Locky Widget für Android steht nun ein weiteres Widget im Google Play Store zum Download bereit, das sich vorgenommen hat Benachrichtigungen auf den Lockscreen zu bringen. Die App stammt wieder Productigeeky, von denen hier bereits die ein oder andere Anwendung vorgestellt wurde. Welche Apps auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden sollen, lässt sich individuell einstellen. Wie das ganze aussieht, könnt ihr auf folgendem Bild sehen:

locky-widget

Die Basis stimmt

Der erste Eindruck von Locky Widget ist recht positiv. Die App läuft ohne Probleme und hält was sie verspricht. Trotzdem gibt es an einigen Stellen noch Verbesserungsbedarf. So werden die Benachrichtigungen zum Beispiel nicht automatisch vom Lockscreen gelöscht, sobald man diesen entsperrt. Wenn man also eine E-Mail und eine Nachricht bei WhatsApp bekommen hat und den Bildschirm über einen Klick auf WhatsApp entsperrt, ist die E-Mail-Benachrichtigung auch beim nächsten Aufwecken des Smartphones noch sichtbar.

Wie bei Productigeeky üblich, steht die App sowohl in einer kostenlosen, wie auch in einer Bezahlversion mit zusätzlichen Features im Google Play Store zum Download bereit.

[appbox googleplay com.productigeeky.lockylite]

[appbox googleplay com.productigeeky.locky]

via Freizeichen

Rope Escape für Android – Einfach mal hängen lassen war gestern

Zwischendurch einfach mal hängen lassen? Nicht mir Rope Escape. Das recht simple, aber wirklich geile Spiel für Android hat mich direkt in seinen Bann gezogen. Ziel ist es, sich mit Seilen so weit wie möglich fortzubewegen. Dabei kann man so ziemlich alles zur Hilfe nehmen: Bäume, Luftschiffe und umherfliegende Steine. Außerdem gibt es einige Extras, wie zum Beispiel Raketen, die euch einen weiteren Schub verleihen.

 

Wie so oft, gibt es auch bei diesem Spiel In-App-Käufe, mit dessen Hilfe ihr schneller voran kommt. Außerdem finde ich persönlich ziemlich bescheiden, dass man sich mit seinem Facebook-Konto anmelden muss, um die Highscore-Liste zu aktivieren. Wer über diese beiden negativen Punkte hinwegsehen kann, wird viel Spaß mit dem (eigentlich) kostenlosen Spiel haben.

[googleplay banner com.hyperkani.rope]

Google Play Store: Neue Regeln für Werbung in und durch Apps

Durch die Einführung von strengeren Regeln versucht Google aggressiven Werbeanzeigen in und durch App entgegen zu treten. 

Google hat die Play-Store-Regeln für Werbung in und von Apps geändert. Neben einfachen Werbebannern in den Applikationen selber, werden immer häufiger Werbe-Dienste verwendet, die ihre Anzeigen als Push-Notifications in die Benachrichtigungszeile senden. Das Problem bei dieser Art von Werbung ist, dass über eine scheinbar harmlose App meist ein Dienst installiert wird, der dann eigenständig handelt und teilweise auch nach deinstallieren der App noch weiter Benachrichtigungen auf das Smartphone oder Tablet pusht.

„Google Play Store: Neue Regeln für Werbung in und durch Apps“ weiterlesen

Offizielle Olympia-App landet im Google Play Store

Im Google Play Store steht ab sofort die offizielle App zu Olympia und den Paralympics zum download bereit.

Nachdem die Fußball-Europameisterschaft beendet ist, steht schon das nächste sportliche Highlight an. In der Zeit vom 25. Juli bis 12. August 2012 finden in London die olympischen Spiele statt. Ab sofort gibt es passend dazu die offizielle App im Google Play Store. Diese liefert aktuelle Termine, Ergebnisse sowie Echtzeit-Zwischenstände der einzelnen Disziplinen. Die selben Funktionen stehen auch für die zwischen dem 29. August und 29. September stattfindenden Paralympics zur Verfügung.

„Offizielle Olympia-App landet im Google Play Store“ weiterlesen

Temple Run: Brave – ab sofort für 79 Cent im Google Play Store

Temple Run: Brave steht ab sofort für 79 Cent im Google Play Store zum download bereit.

Temple Run ist mit Sicherheit das Spiel, mit dem ich mir in den letzten Wochen am meisten die Zeit vertrieben habe. Warum es gerade das Spiel ist liegt an den beiden folgenden Argumenten. Zum einen kann man immer zwischendurch ein Spielchen machen, zum anderen ist das Übertreffen des persönlichen Highscores die perfekte Herausforderung. Auch wenn das Spiel nach wie vor Spaß macht, hat es doch einen Nachteil. Es wird mit der Zeit sehr monoton, vor allem, wenn man alle Power-Ups gesammelt hat.

„Temple Run: Brave – ab sofort für 79 Cent im Google Play Store“ weiterlesen

Sports Republic: Dein eigenes Sportmagazin für Android (Video)

Sports Republic für Android: Mit wenig Aufwand zum eigenen Sportmagazin.

Die kostenlose App Sports Republic für Android bietet euch die Möglichkeit, euer eigenes Sportmagazin zusammenzustellen. Neben der hohen Individualität und den umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten, kann die App vor allem durch eine wirklich gelungene Optik und fließende Animationen überzeugen.

„Sports Republic: Dein eigenes Sportmagazin für Android (Video)“ weiterlesen

Offizielle App des DFB für Android landet im Google Play Store

Ab sofort ist die offizielle DFB App für Android im Google Play Store verfügbar.

Alle Fußballfreunde unter euch sollten unbedingt einen Blick in den Google Play Store werfen. Ab sofort steht dort die offizielle App des Deutschen Fußball Bundes (DFB) zum download bereit. Neben News, bietet die App auch einen Live-Ticker zur EM, den deutschen Profiligen sowie dem DFB Pokal.

„Offizielle App des DFB für Android landet im Google Play Store“ weiterlesen

Neue Funktionen: Nova Launcher für Android erhält Update

Der Nova Launcher für Android hat mal wieder ein Update erhalten. Die Prime Version des Lauchers hat mit dem Update unter anderem einen unread-Zähler bekommen, der euch anzeigt, wie viele ungelesene SMS, Emails und unbeantwortete Anrufe ihr auf eurem Smartphone habt. Außerdem kommt mit der neuen Version auch der Support von GoLauncher-Icons hinzu. Dadurch bietet der Nova Launcher noch mehr Möglichkeiten, den Homescreen ganz nach euren Wünschen gestalten zu können.

„Neue Funktionen: Nova Launcher für Android erhält Update“ weiterlesen

Flipboard für Android: APK steht schon vor dem offiziellen Start zum download bereit

Für Samsung eine ganz bittere Kiste: Ein Mitglied der XDA-Developer hat die App Flipboard, mit der Inhalte aus dem Internet optisch aufgefrischt konsumiert werden können, schon vor der offiziellen Veröffentlichung ins Netz gestellt. Eigentlich sollte Flipboard exklusiv mit auf dem Samsung Galaxy S3 an Bord sein und erst später der breiten Masse zugänglich gemacht werden. Die Rechnung haben Flipboard und Samsung allerdings ohne den listigen Developer gemacht.

„Flipboard für Android: APK steht schon vor dem offiziellen Start zum download bereit“ weiterlesen