Tschöö Android Market – Willkommen Google Play

Na das ist doch mal ein Dingen. Quasi aus dem nichts hat sich Google vom Android Market verabschiedet und Google Play offiziell vorgestellt. So ganz verschwindet der Android Market nicht, aber zumindest wird er Teil von etwas größerem. Genau wie Google Music, Google Books wird auch der Market ein Teil des neuen Google Play. Die Web-Version des Markets ist bereits umbenannt und auch die App wird in den kommenden Tagen den neuen Namen erhalten.

Mit Google Play wirft Google all seine Projekte in die Cloud. Künftig wird es also möglich sein, Musik und Filme direkt aus Google Play auf das Smartphone oder Tablet zu streamen. In Deutschland wird man wohl erst mal keine größeren Veränderungen spüren. Bis auf den Android Market ist hierzulande noch keiner der anderen Dienste verfügbar.

Der Schritt kommt zwar überraschend, macht aber durchaus Sinn. Allein durch die Änderung von Android in Google präsentiert man den Cloud-Dienst einer breiteren Masse. Spekuliert man ein wenig, würde eine baldige Präsentation von Google’s eigenem Cloud-Service perfekt passen.

Wenn ihr euch selbst einen Überblick über Google Play verschaffen wollt, findet ihr hier nähere Informationen dazu.

Quelle: Googleblog via mobiflip

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.