o2 kündigt LTE für Großstädte an

Telefonica o2

So langsam nimmt LTE auch in Deutschland scheinbar an Fahrt auf. o2 kündigte nun per Pressemitteilung an, man werde ab dem 2. Juli LTE-Tarife anbieten. Zu diesem Zeitpunkt wird das neue Datennetz (bis 50 Mbit/s) allerdings nur in sogenannten Highspeed-Areas verfügbar sein. Zu diesen zählen: das Rhein-Ruhrgebiet, Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Dresden, Hannover, Leipzig und Nürnberg. In 200 weiteren Städten soll das Hochleistungsdatennetz dann bis Ende 2012 bereit stehen.

Zum Start wird es von o2 passend einen LTE-Surfstick sowie zwei Smartphones geben, die auch das LTE-Netz überstützen. Damit ist o2 schon der zweite Anbieten, bei dem es Neuigkeiten in dieser Richtung gibt. Bereits vor einigen Tagen hatte Vodafone mit dem HTC Velocity 4G das erste LTE-Smartphone für Deutschland vorgestellt.

[asa mp2]B005SYZ4SQ[/asa]

via Androidnext / Qulle: o2

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de