15 GB: Google packt Speichervolumen von Gmail, Drive und Google+ Photos zusammen

screenshots_0000_consumer

Wie Google mitteilt, wird ab sofort das Speichervolumen von Gmail, Google Drive und Google+ Photos zusammengefasst. Somit steht jedem Nutzer für die drei genannten Dienste ein gesamter Speicher von 15 GB zur Verfügung.

Bisher war es so, dass für Gmail 10 GB und für Google Drive inklusive Google+ Photos 5 GB nutzbar waren. Da man im Normalfall die bisher bei Gmail verfügbaren 10 GB selbst mit größter Anstrengung aber kaum in die Enge treiben konnte, hat dieser Schritt für den User positive Auswirkungen: Ab sofort kann der Nutzer selbst entscheiden, ob er mehr Speicher für Mails und Anhänge oder für Dateien und Dokumente in der Cloud verwenden möchte.

Weiterhin besteht nach wie vor die Möglichkeit, den Speicher gegen Zahlung einer regelmäßigen Gebühr aufzustocken.

Alle Informationen zu der Zusammenlegung gibt es auf dem offiziellen Gmail-Blog.

via GOOGLEWATCHBLOG

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen