Daydream – Der Bildschirmschoner ab Android 4.2

daydream-android

Mit Android 4.2 hat das mobile Betriebssystem von Google einige neue Funktionen erhalten. Auf ein paar bin ich zum Start vor einigen Monaten bereits eingegangen. Damals völlig an mir vorbei gegangen war die neue Daydream-Funktion.

Daydream erlaubt es euch, einen Bildschirmschoner zu hinterlegen, wenn ihr euer Smartphone/Tablet ladet oder wenn ihr es mit einem Dock verbindet. Die Funktion findet ihr in den Einstellungen unter “Display” – “Daydream”. Grundsätzlich stehen eine Uhr, Farben oder die Möglichkeit Fotos anzeigen zu lassen zur Verfügung. Android wäre aber nicht Android, wenn nicht auch andere Apps in Daydream integriert werden könnten.

Das neueste Beispiel ist Flipboard. Seit dem heutigen Update könnt ihr unter Android 4.2 eure Titelstories als Bildschirmschoner festzulegen. Weitere Apps, die Daydream derzeit unterstützen sind zum Beispiel Beautiful Widgets und Google Currents.

Ich selbst habe momentan Google Currents aktiviert, wobei Flipboard definitiv eine alternative wäre. Was mir wirklich gefallen würde, wäre eine App, die sämtliche Benachrichtigungen auf schön animierte Weise anzeigen würde. Was wären eure Wünsche bzw. was würdet ihr gerne auf eurem Bildschirmschoner sehen?

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de