Android 5.0 Jelly Bean: ASUS könnte nächster Nexus-Partner werden

ASUS PadFone

Wer wird der Hersteller, der zusammen mit Google das nächste Nexus und damit das kommende Referenzprodukt zu Android 5.0 Jelly Bean entwickelt? Diese Frage wird die Technik-Welt wohl mehr denn je beschäftigen, denn quasi jeder Hersteller bringt sich auf die ein oder andere Weise ins Rennen. So auch ASUS. Benson Lin, ASUS‘ Corporate Vice President, sagte zu Techradar, dass man davon ausgehe, Aufgrund der engen Verbindung zu Google der erste Hersteller zu sein, der das Android 5.0 Update anbieten werde.

„Asus is very close to Google, so once they have Android 5.0 I think there will be a high possibility that we will be the first wave to offer the Jelly Bean update.“

Natürlich steckt viel Raum für Spekulation in dieser Aussage. Für ASUS spricht auf jeden Fall die sehr gute Update-Politik, die das Unternehmen in den letzten Monaten verfolgt. So war das ASUS Eee Pad Transformer Prime das erste Gerät außerhalb der Nexus-Reihe, dass ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten hat.

Ob ASUS aber auch wirklich der nächste Nexus-Partner wird, bleibt abzuwarten. Die neueste Android-Version wird voraussichtlich erst im Herbst erwartet. Und bis dahin läuft sprichwörtlich noch viel Wasser den Rhein hinunter.

via TechFokus / Quelle: Techradar

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen