ViewSonic ViewPad 70e – Android 4.0 Tablet für 170 Dollar

Während die großen Hersteller, wie ASUS oder Acer, auf Quad-Core-Tablets setzen, versucht sich ViewSonic in der unteren Preisklasse zu positionieren. Auf der CES stellte das Unternehmen mit dem ViewSonic ViewPad 70e eine alternative zu den teuren Hochleistungsgeräten vor.

Natürlich muss man, wenn man sich für das ViewPad 70e entscheidet, einige Abstriche in Sachen Technik und Leistung machen. So verfügt das 7 Zoll-Tablet zum Beispiel nur über eine Auflösung von 800×480 Pixel. Außerdem ist lediglich ein 1 GHz Prozessor mit einem Kern verarbeitet. Als Betriebssystem wird auf dem ViewSonic ViewPad 70e Android in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen.

Ob das Gerät nach Deutschland kommt ist noch nicht bekannt, jedoch das es nur 169 Dollar kosten soll. Auch wenn ich das Geräte nicht schlecht mache, ohne sie vorher in der Hand gehabt zu haben, wird es das ViewPad 70e meiner Meinung nach  schwer haben. Für 80 Dollar steht als direkter Konkurrent zum Beispiel das ASUS MeMo mit einem Quad-Core-Prozessor in den Startlöchern.

Quelle: giga/android

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen