Samsung Galaxy S4 Active: Das robustere S4 für Unterwegs

Samsung hat heute mit dem Galaxy S4 Active eine robuste Version des aktuellen Flaggschiffes vorgestellt. Gerüchte über das Outdoor-S4 gab es schon seit einigen Wochen, jetzt ist es offiziell.

Der größte Unterschied zum „normalen“ Samsung Galaxy S4 ist das Gehäuse. Während beim S4 auf viel Kunststoff gesetzt wurde, ist das S4 Active – wie der Name schon erahnen lässt – für Nutzer gedacht, die ihr Smartphone auch mal mit auf eine Fahrradtour oder zum Sport im Freien mitnehmen möchten. Ähnlich wie das Sony Xperia Z ist auch das Galaxy S4 Active nach IP67 verifiziert und lässt so weder Staub noch Wasser durch das Gehäuse.

Beim 5-Zoll-Display setzt Samsung anders als beim S4 nicht auf AMOLED-Technologie sondern auf ein TFT-Display, das auch mit Handschuhen bedient werden kann.

Bis auf Gehäuse und Display ein Galaxy S4

Die restlichen technischen Eigenschaften stimmen mit denen des Galaxy S4 überein:

  • 1,9 GHz Quad-Core-Prozessor
  • 5.0”  Full HD TFT-Display, 443 PPI
  • 2 GB RAM
  • Android 4.2.2 Jelly Bean
  • 8-Megapixel-Kamera (Rückseite) / 2-Megapixel-Kamera (Front)
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar durch microSD)
  • 139.7 x 71.3 x 9.1 mm
  • 151g
  • Akku mit 2,600 mAh

Zum Start wird das Samsung Galaxy S4 Active ab diesem Sommer in den USA und Finnland erhältlich sein. Weitere Länder sollen folgen. Alle Informationen zum S4 Active gibt es auf der offiziellen Produktseite.

Quelle: Samsung via tabtech

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.