Patentkrieg: HTC verklagt Apple

Dong! Nächste Runde im Patentkrieg zwischen Apple und dem Rest der Welt. Diesmal hat nicht Apple einen seiner Konkurrenten verklagt, sondern wurde verklagt. Wie vor einigen Stunden bekannt wurde, hat HTC mit 9 Patenten Klage gegen Apple eingereicht. Diesmal erhält der taiwanesische Hersteller Unterstützung von Google, von denen der Smartphone- und Tabletproduzent am 1. September Patente von Google übernommen hatte. Ursprünglich stammen die Patente aus den Unternehmen Palm, Motorola und Open Wave Systems. Mit deren Hilfe klagt HTC nun gegen Apple auf Patentverletzung in 9 Fällen.

Damit steigt Google zum ersten Mal, wenn auch indirekt, in den Patentkrieg mit Apple ein. Google hatte bereits beim im Zuge der geplanten Übernahme von Motorola Mobility verkündet, man werde die Partnerunternehmen von Android, mit den durch den Kauf erworbenen Patenten schützen und unterstützen.

Apple gegen Samsung, Samsung gegen Apple, Apple gegen HTC, HTC gegen Apple…was denkt ihr über den Patentstreit?

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen