Google Play Redesign: Hübsche Optik und einige Probleme

googleplay

Das Redesign Google Play ist da. Der Internetkonzern hat der Desktop-Version von Google Play wie versprochen ein neues Design spendiert, das seit einigen Stunden online ist. Wenig überraschend kommen hier auch die von der App und anderen Google-Diensten bekannten Karten zum Einsatz. Optisch macht Google Play auf dem Desktop einiges her, dennoch ist noch eine Menge Platz nach oben.

Mit der neuen Optik hat Google seinem Store ein Responsive Design verpasst. Die Darstellung passt sich ab sofort also automatisch der Auflösung des jeweiligen Gerätes an. Auf der linken Seite findet sich die Navigation, durch die auf die verschiedene Bereiche des Stores zugegriffen werden kann. Apps, Bücher, Musik und Filme sind dabei mit verschiedenen Farben hinterlegt um die Rubriken klar voneinander zu trennen.

googleplay

Endlich größere Vorschaubilder

Auch die einzelnen App-Seiten erstrahlen in einem völlig neuem Licht. Die bekannten Inhalte wurden zwar beibehalten, allerdings auch komplett neu angeordnet. So finden sich „ähnliche Apps“ und „mehr vom Anbieter“ zum Beispiel nicht mehr links, sondern ganz unter auf der Seite. Eine weitere schöne Neuerung: Die Vorschaubilder werden endlich in einer brauchbaren Größe angezeigt, auf der man auch etwas erkennen kann.

Ewige Ladezeiten

So schön die Optik und einige Neuerungen auch sind, leider bringt das Redesign auch einige Nachteile mit sich. Vor allem beim Laden neuer Seiten hängt sich die Seite öfter auf oder braucht ewig. Auch die Schriftarten scheinen nicht immer richtig dargestellt zu werden, zumindest ist dies bei mir und auch bei den Kollegen von Androidnext in Chrome der Fall.

Fazit

Die neue Optik stimmt und der Google Play Store ist auf einem guten Weg. Wenn jetzt noch etwas an den Ladezeiten geschraubt wird, werde ich die Desktop-Version von Google Play wohl wieder öfter besuchen.

>> zu Google Play

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen