Deutschlands Nummer 1: Android

Jetzt hat es Google auch in Deutschland geschafft. Das Smartphone-Betriebssystem Android übernimmt hierzulande die Spitze des Smartphonemarktes. Dies ergab eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmen Nielsen.

Demnach besitzt Android nun einen Marktanteil von 30%, knapp gefolgt von Symbian mit 29%. Auf Platz 3 folgt iOS mit 23%, RIM kommt immerhin noch auf 5% Marktanteil. Die übrigen Betriebssystem kommen zusammen auf 13%. (via mobiflip)

Das die Zahlen eine große Überraschung seinen kann man nicht sagen. Android ist schon seit einiger Zeit das am schnellsten wachsende Betriebssystem und feiert zusammen mit iOS aktuell die größten Erfolge. Bei Apples Betriebssystem iOS sind 23% Marktanteil deswegen beeindruckend, weil es nur auf dem iPhone läuft. Android hingegen wird als offenes Betriebssystem unter anderem von Samsung, LG und HTC genutzt. Der Anteil von Symbian wird aller Wahrscheinlichkeit nach in nächster Zeit wohl noch weiter zurückgehen. Das Betriebssystem scheint den Kampf gegen Android und iOS verloren zu haben. Nokia wird in Zukunft auf WindowsPhone setzten. Das Betriebssystem von Windows wurde in dieser Statistik noch unter „sonstige“ einbezogen.

Teilt ihr den Eindruck der Studie oder habt ihr eine andere Meinung?

Veröffentlicht von

Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.