Chime – Chrome-Erweiterung vereint Benachrichtigungen von Facebook, Twitter und Co. in einem Dienst

chime-2

Auf Facebook, Twitter und Co möchte wohl kaum jemand verzichten. Ein Problem ist jedoch, dass die Systeme sich voneinander abschotten und nur schwer unter einen Hut zu bekommen sind. Mit der Chrome-Erweiterung Chime ist es jetzt zumindest möglich, die Benachrichtigungen verschiedener Netzwerke in einem Dienst zu vereinen.

Nachdem ihr euch mit eurem Google-Konto auf der offiziellen Homepage angemeldet und die Erweiterung aus dem Chrome Web Store geladen habt, ist die Installation eigentlich schon abgeschlossen. Die Dienste werden automatisch erkannt, ihr müsst also nicht jeden Dienst noch mal einzeln anlegen. Zusätzlich zu dem Symbol bei den Chrome-Erweiterungen, werdet ihr mit den typischen Chrome-Benachrichtigungen auf neue Ereignisse hingewiesen. Unterstützt werden zurzeit Facebook, Twitter, Flickr, LinkedIn, gmail, reddit, foursquare und noch weitere Dienste

- via Caschy -

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de
  • http://twitter.com/iamfahd @iamfahd

    Thanks for mention :-)