5-Zöller unter sich: Samsung Galaxy Note, Optimus Vu, Panasonic Eluga Power und simvalley SPX-5

Smartphone 5 Zoll Vergleich

Das es wirklich einen Markt für 5-Zoll-Geräte gibt, hätte vor einigen Monaten wohl kaum jemand für möglich gehalten. Das mit Panasonic und LG auf dem Mobile World Congress gleich zwei Hersteller neue 5-Zöller ins Rennen schicken, beweist uns das Gegenteil. Das schöne an den Geräten, die uns bis jetzt präsentiert wurden ist, dass jedes auf seine weise einzigartig ist. Eins hat ein ungewöhnliches Format, eins ist Wasserdicht, eins kostet nur 230 Euro und eins scheint trotzdem die Nase weiterhin vorn zu haben.

Samsung Galaxy Note

Man möchte schon fast sagen der „Klassiker“ unter den 5-Zoll-Geräten. Mit mittlerweile 2 Millionen verkauften Exemplaren die absolute Macht auf dem Smartlet-Markt.

  • 5,3 Zoll HD Super-AMOLED Display mit einer Auflösung von 1280×800 Pixeln
  • 1,4 GHz Dual-Core-Prozessor
  • Android 2.3 Gingerbread

[media url=“http://www.youtube.com/watch?v=gmK6U51e4bk&feature=plcp&context=C3081776UDOEgsToPDskL_NAj4SEpqqV3R6vwHb1oS“ width=“600″ height=“400″]

Panasonic Eluga Power

Das frisch vorgestellte Smartlet von Panasonic bringt einen riesen Vorteil mit sich: Es ist wasserdicht. Spätestens seitdem ich selber ein Motorola Defy hatte weiß ich, wie viel es wert ist, dass man nicht ständig Angst um sein Smartphone haben muss.

  • Snapdragon S4 1,5GHz-Dual-Core-Prozessor
  • 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280×720
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich

[media url=“http://www.youtube.com/watch?v=EaQHqXcj_TY&feature=player_embedded“ width=“600″ height=“400″]

LG Optimus VU

Hätte man dem LG Optimus einen ordentlichen Formfaktor verpasst, stünde die Chance auf Erfolg für das Gerät nicht mal schlecht. Aufgrund des sehr eigenen Formfaktors im 4:3 Format kann sich bisher allerdings kaum jemand mit dem Gerät anfreunden.

  • 1,5GHz Dual-Core-Prozessor
  • 5 Zoll True HD IPS Display
  • Android 2.3 Gingerbread (Update auf 4.0 Ice Cream Sandwich offiziell bestätigt)

[media url=“http://www.youtube.com/watch?v=SpmM-FAFyVE&feature=plcp&context=C3fee853UDOEgsToPDskLAYRDtw1DFLKPdfFPUFz2a“ width=“600″ height=“400″]

simvalley SPX-5

Fast ein bisschen unfair das simvalley SPX-5 mit den oben genannten Geräten in einen Top zu werfen. Während das Note, das Eluga Power und das Vu wohl mindestens 400 Euro kosten, ist das SPX-5 bei Pearl bereits zu einem Preis von 230 Euro zu haben. Dementsprechend sind auch die technischen Daten weniger eindrucksvoll. Einen riesigen Vorteil besitzt das SPX-5 gegenüber seinen Konkurrenten allerdings. Es verfügt über Dual-Sim und kann somit zwei Simkarten gleichzeitig verwalten, was besonders in Zeiten von Arbeitshandys ein Pluspunkt ist.

  • 650MHz-Prozessor
  • 5,2 Zoll-Display mit einer Auflösung von 840×480
  • Android 2.3 Gingerbread


 

[asa mp2]B005SYZ4SQ[/asa]

Videos und Fotos von tabtech

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen