X-View2 von Thomson: Androide mit 5,3 Zoll

Mit dem X-View2 präsentiert Thomson auf der IFA sein erstes Smartphone mit einer Bildschirmdiagonalen von 5,3 Zoll.

Der Technik-Konzern Thomson scheint seinen Markt erweitern zu wollen und wird auf der IFA in Berlin sein erstes Smartphone vorstellen. Mit einer stolzen Bildschirmdiagonalen von 5,3 Zoll möchte sich das Unternehmen auf einem Markt platzieren, der in erster Linie von Samsung und dem Galaxy Note regiert wird.

Rein technisch wird das X-View2 es kaum mit Samsung Galaxy Note aufnehmen können. Mit an Bord hat der 5,3-Zoller einen Cortex A9 Chipsatz, 1 GB RAM, mircro-SD-Kartenslot, Platz für zwei SIM-Karten sowie zwei Kameras. Die Auflösung des Displays beträgt 800 x 480 Pixel.

– via Netbooknews

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.