Samsung: Tschöö Netbook, hallo Ultrabook!

Quelle: Samsung.de

Vor einigen Tage habe ich die Frage gestellt, ob Ultrabooks der nächste große Trend werden. Heute gab Samsung bekannt, dass man die Produktion von Netbooks in 2012 einstellen wolle um komplett auf Ultrabooks zu setzen.

Da Samsung in der Vergangenheit einige Netbooks verkaufen konnte, ist die Entscheidung wohl nicht aufgrund des ausbleibenden Erfolgs getroffen worden. Vielmehr konzentriert sich Samsung von Beginn an auf den Zukunftsmarkt der Ultrabooks. Diese sind leistungsfähiger, schneller, schmaler und haben eine längere Akkudauer als Netbooks. Die Entscheidung von Samsung sich frühzeitig auf den Ultrabook-Markt zu konzentrieren macht durchaus Sinn. Durch die frühe Spezialisierung hat Samsung den Vorteil, sich nicht mehr mit Doppel-Produktion (Net- und Ultrabooks) rumschlagen zu müssen. Außerdem besteht die Chance mit Ultrabooks einen neuen und mit Sicherheit schnell wachsenden Markt zu erschließen.

Wie seht ihr die Zukunft von Netbooks? 

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen