Samsung Galaxy S4 Nexus: Google präsentiert Galaxy S4 mit Stock-Android

Das war eine Überraschung: Google hat soeben auf der Keynote zur Google I/O ein Samsung Galaxy S4 mit „nacktem“ Android vorgestellt. Damit wird aus dem Galaxy S4 quasi ein Galaxy S4 Nexus. Das hat den Vorteil, das die Updates nicht mehr von Samsung, sondern direkt von Google kommen. Außerdem fällt natürlich Samsung’s Oberfläche TouchWiz weg und auf dem S4 kommt – wie zum Beispiel auf dem Nexus 4 – Stock-Android in der Version 4.2 Jelly Bean zum Einsatz.

Wer von euch jetzt jubelnd durch die Gegend läuft, sollte sich vielleicht noch mal hinsetzen. Leider wird das Samsung Galaxy S4 in der Nexus-Variante wohl nur in den USA auf den Markt kommen. Dort kann das Phone ab dem 26. Juni für $649 im Google Play Store bestellt werden.

Bildquelle: [highlight color=“black“]Engadget[/highlight]

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.