Pearl Touchlet X7G: Unboxing und erster Eindruck (Videos)

touchlet1

 

Frisch mit der Post angekommen ist heute morgen das Pearl Touchlet X7G. Mit dem Tablet versucht Pearl den Markt im unteren Preissegment anzugreifen. Das Gerät kann für 169,90 Euro auf Pearl.de bestellt werden und bietet folgende Ausstattung:

– 7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 800×480 Pixeln

– 1,2 GHz-Prozessor

– 512MB RAM

– 4GB internen Speicher (per microSD bis auf 32GB erweiterbar)

– Android 2.3 Gingerbread

Grade aufgrund des Preises könnte das X7G für Tablet-Einsteiger interessant sein. Deswegen habe ich direkt zwei Videos gedreht, die euch einen ersten Eindruck vom Gerät vermitteln sollen. Bisher macht das von der Bedienung her einen guten Eindruck. Der kapazitive Bildschirm reagiert schnell und ohne Ruckeln. Leider ist die Auflösung des Displays mit 800×480 relativ gering, was man dem Tablet auch deutlich anmerkt. Das im Video erwähnte Problem mit YouTube war meine momentan schlechte Internetverbindung schuld. Jetzt spielt das Touchlet X7G YouTube-Videos ohne Probleme ab.

Nachdem ich das Tablet in den nächsten Wochen auf Herz und Nieren testen werde, folgt noch ein ausführlicher Testbericht des X7G.

Unboxing

Erster Eindruck

Wenn ihr Fragen zu dem Gerät habt oder ihr besondere Eigenschaften getestet haben möchtet, hinterlasst einfach einen Kommentar unter dem Artikel.

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de
  • axel

    hallo ,

    hab diese seite gefunden auf der suche nach hilfe zum thema x7g .seit ca. 1 monat halte auch ich dieses gerät in den händen .zum kaufmotiv hast du in deinen videos schon genügend gesagt .gerade hab ich mein tauschgerät bekommen ,denn trotz aller zufriedenheit werden videos aus dem internet nicht schnell genug nachgeladen und somit ruckelnd widergegeben .das war auch mein kritikpunkt zum tausch .somit wäre auch die hdmi schnittstelle zur widergabe von hd videos am fernseher witzlos.

    wie ist deine einschätzung und wie kann abhilfe geschaffen werden .halte mich bitte auf dem laufenden .ansonsten geht das gerät zurück .

    dank an dich

    axel

    • http://www.techmedialife.de ulresch

      Hallo Axel,

      hab das ähnliche Erfahrungen gemacht. Das erste Gerät hat Videos so gut wie gar nicht abgespielt. Das neue Gerät spielt diese allerdings ohne Probleme ab. Hier scheint es wirkliche extreme Unterschiede zu geben. Das zweite Gerät läuft insgesamt um Klassen besser, als das erste.

      Leider kann ich dir sonst auch keine anderen Auskünfte geben. Nen Trick wie man das ganze beschleunigen oder verbessern könnte gibt es leider nicht. Höchstens durch ein Custom ROM, aber ich glaube für das X7G gibt es leider keins.

      Viele Grüße

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen