My FCB: FC Bayern München startet eigenes soziales Netzwerk

Leider kommt es selten vor, das man die Themen Fußball und Technik oder Fußball und Social Media unter einen Hut bekommt. Jetzt gibt es aber mal eine Neuigkeit, die genau diese Themen vereint. Der deutsche Fußball-Rekord-Meister FC Bayern München startet am 28. März ein eigenes soziales Netzwerk. Dieses soll „MyFCB“ heißen und quasi das Bayern-eigene Facebook werden. Nutzer sollen hier Fotos und Videos posten und sich miteinander austauschen können. Auch was die Interaktion angeht hat der FC Bayern bei Facebook gewildert.

Das Pendant zum Like-Button soll bei MyFCB der „Guad“-Button werden, den Nutzer bei gefallen klicken können. Anders als bei Facebook ist bei MyFCB aber auch Kritik erwünscht. Dafür gibt es hier einen „Net guad“-Button.

Hier noch der Link zum sozialen Netzwerk: MyFCB.

via Meedia

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

2 Gedanken zu „My FCB: FC Bayern München startet eigenes soziales Netzwerk“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.