Im Test: Case für das iPhone 4/4S von Quadocta

hülle iphone case

Hüllen für das iPhone gibt es wie Sand am Meer. Wer einen Blick in das Online-Kaufhaus Amazon wirft, wird fast erschlagen mit Taschen, Hüllen und Cases für sämtliche iPhone-Modelle. Im Netz finden sich aber noch weitere Möglichkeiten an einen passenden Schutz für den ständigen Begleiter zu kommen. Eine davon ist Quadocta. Auf der Internetseite gibt es verschiedene Cases, die man unter anderem auch selbst gestalten kann. Der Onlinehändler hat uns netterweise eine Hülle zum Testen zukommen lassen. Welchen Eindruck das Case hinterlassen hat, erfahrt ihr hier:

Lieferumfang

Das iPhone-Case (in diesem Fall ein Modell der Carboneum Metallic Series) kommt in einer schlichten Verpackung mit einigen Extras. So gibt es nicht nur das Case an sich, sondern auch noch einen passenden Screen-Protector und ein Mikrofasertuch obendrauf.

In der Praxis

Der erste Eindruck des Cases war durchweg positiv. Nicht nur der Lieferumfang mit seinen Extras, sondern auch die Verarbeitung ist wirklich gelungen. Das Case passt sehr gut auf die Rückseite des iPhone. An einer Seite sind bei genauem Hinsehen leichte Spaltunterschiede zu erkennen, die aber in der Praxis nicht stören. Das Case ist leicht und die Rückseite der Hülle ist sehr griffig. Auch in puncto Schutz konnte sich das Case (ungewollt) beweisen, als mir das iPhone vor einigen Tagen aus Brusthöhe auf den Boden gefallen ist: Bis auf ein paar Kratzer am Case selbst, blieb das iPhone unverletzt.

Da die Hülle sehr fest auf dem iPhone sitzt sollte noch erwähnt werden, dass es nicht einfach ist, iPhone und Case wieder zu trennen. Auf der einen Seite natürlich ein positiver Effekt, auf der anderen aber auch relativ aufwendig, wenn man mehrere Hüllen im Einsatz hat und das Case tauschen möchte.

Fazit

Hätte ich den Test gestern geschrieben, wäre mein Fazit durchaus positiv ausgefallen. Das Case inklusive Zubehör und die Abwicklung machen einen wirklich guten Eindruck. Leider beginnt heute sich das Gummi am unteren Rand etwas abzulösen, was bei einem Case in der Preisklasse (kostet ca. 33 Euro) natürlich nicht sein darf. Ich gehe davon aus, dass es sich hierbei um ein einzelnes Problem handelt, denn sonst macht das Case sowohl von der Optik, wie auch von der Funktionalität einen guten Eindruck.

Quadocta Store

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de
  • Anton

    Wow, danke für den Artikel. Bin seit längerem wieder auf der Suche nach einer Hülle. Allerdings stellt sich mir noch eine Frage, bevor ich mir so ein teures case bestelle: Schränkt das case nicht die Wlan Nutzung ein? Nette Alternative sind noch diese Hüllen hier: bit.ly/caseyourfive

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen