Günstiges Tablet von Archos mit 9,7 Zoll angekündigt

Quelle: http://liliputing.com

Wer sich mit Tablets für unter 300 Euro beschäftigt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit schon von Archos gehört haben. Der französische Hersteller bringt regelmäßig Tablets im unteren Preissegment auf den Markt. Nach den Modellen Archos 80 und 101 g9 steht mit dem Archos Arnova 9 g2 das nächste Gerät bereit. Das Tablet kommt mit einem 9,7 Zoll Display, wie man ihn schon vom iPad oder TouchPad kennt. Das Display im Verhältnis 4:3 löst mit 1024×768 Pixel auf. Positiv ist, dass es sich um ein IPS Display handelt. Dieses sorgt für kräftige Farben und dadurch auch für gute Blickwinkel. Als Prozessor ist ein 1GHz Cortex A8 Prozessor verbaut. Soweit, so gut. Negativ zu vermerken ist leider die Software. Das Tablet läuft noch mit Android in der Version 2.3, welche im Gegensatz zu Android Honeycomb nicht für Tablets optimiert ist.

Preislich wird sich das Tablet voraussichtlich unter der 300 Euro Marke einsortieren. Viele sprechen direkt von einem Billig-Tablet. So weit würde ich nicht gehen ohne das Gerät mal in der Hand gehabt zu haben. Die ersten Test werden kommen, so viel ist sicher. Spätestens dann wird sich zeigen was das Tablet auf dem Kasten hat.

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.