Echtzeit-Verfolgung: Deutsche Bahn arbeitet an Zugradar

Wirklich interessant, was die Deutsche Bahn zurzeit entwickelt. Wie die Wirtschaftswoche berichtet, arbeitet das Unternehmen an einem Zugradar. Eine App, mit dessen Hilfe sich Züge in Echtzeit verfolgen lassen. Dadurch wären Kunden immer top informiert, ob ihre Bahn pünktlich kommt oder ob mit Verspätung zu rechnen ist.

Viel mehr Informationen gibt es zu dem Konzept bisher nicht. So ist unter anderem noch offen, ob die App kostenfrei wird und zum Beispiel auch Mitbewerber der Deutschen Bahn, wie Benex mit beinhaltet. Rein technisch sollte die Programmierung keinerlei Probleme darstellen, wie ein Projekt für den Münchener Raum zeigt.

Laut Wirtschaftswoche hofft man bei der DB intern, dass die App noch in der ersten Jahreshälfte 2012 erscheint.

[asa]B00603IAHG[/asa]

via Techfokus / Quelle: Wirtschaftswoche

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen