Apple iPhone 4s: Über 1 Million Vorbestellungen in 24 Stunden

90b10b11-fddf-4ca3-aee4-c4d6fdb386dc

Apple scheint nach wie vor das Maß aller Dinge zu sein, wenn es darum geht Smartphones und Tablets an den „Mann“ zu bringen. Wie das Unternehmen heute bekannt gegeben hat, wurden bereits in den ersten 24 Stunden über 1 Million iPhone 4s vorbestellt. Laut Pressemitteilung waren es beim iPhone 4 in der selben Zeit „nur“ etwa 600.000 Stück.

Auf den ersten Blick sehen die Zahlen nach einer extremen Steigerung aus. Dabei sollte man allerdings berücksichtigen, dass der Vorgänger beim Verkaufsstart nicht bei allen Mobilfunkanbietern zu kaufen war. In Deutschland lief der Vertrieb beispielsweise exklusiv über T-Mobile. Diese Exklusivverträge gibt es seit Ende des letzten Jahres nicht mehr und dieses Jahr wird das iPhone 4s in Deutschland von T-Mobile, Vodafone und O2 angeboten. (via)

Auch wenn man diese Zahlen mit Vorsicht betrachtet spielen 1 Millionen vorbestellte Smartphones in einer eigenen Liga. Sämtliche Hersteller würden sich die Finger danach lecken, mal eine solche Pressemitteilung verfassen zu dürfen. Hat einer von euch das iPhone 4s vorbestellt?

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen