App-Tipp: FX Photo Editor für Android

Zum Wochenende gibt es einen App-Tipp für alle unter euch, die gerne mal das ein oder andere Foto bearbeiten. Die App FX Photo Editor für Android kommt mit einer mehr als umfangreichen Ausstattung daher und ist daher auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Leider gibt es auch einen Nachteil, den ich direkt vorne weg schieben möchte. Zwar gibt es eine kostenfreie Version im Google Play Store, um alle Funktionen nutzen zu können ist allerdings die Bezahl-Version für 3,00 Euro notwendig. Dafür verfügt diese aber auch über mehr als 110 verschiedene Einstellungsmöglichkeiten.

Neben etlichen Filtern, wie Vintage oder Scene,  kann der FX Photo Editor mit unzähligen Einstellungen wie Sättigung, Farbabgleich und Co. punkten. Wen die 3,00 Euro für die Pro-Version abschrecken sollte sich die App trotzdem mal in der kostenlosen Version runterladen, denn diese bietet auch schon viele Möglichkeiten, die für die meisten wohl mehr als ausreichend sind.

Die Pro-Version des FX Photo Editors findet ihr hier, die kostenlose Version hier.

via mobiflip

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.