Android 4.2: Lockscreen-Widgets in ersten Test (Video)

lockscreen-widget

Ab heute beginnt der Verkauf der neuen Nexus-Reihe, die ja bekanntlich mit Android 4.2 Jelly Bean auf den Markt kommen wird. Die neueste Android-Version hat einige neue Features mit an Bord. Ein Feature ist scheinbar total an mir vorbei gegangen, denn ich war wirklich überrascht, als ich heute beim morgendlichen Blick in meinem Google Reader auf folgendes Video aufmerksam gemacht wurde.

Zu sehen gibt es Lockscreen-Widgets. Diese waren bei den vorherigen Versionen noch nicht dabei und sind eine wirklich feine Sache. Ihr könnt also Widgets ab Android 4.2 ganz einfach auf dem Lockscreen platzieren und darauf zugreifen, ohne das Smartphone oder Tablet zu entsperren. In diesem Zusammenhang gibt es natürlich auch erste Sicherheitsbedenken, denn zum Beispiel das Gmail-Widget zeigt die ersten Zeilen der E-Mail, auch wenn der Sicherheitsmodus (z.B. durch PIN-Sperre) aktiviert ist. Wenn ihr also vorhabt das neue Feature zu nutzen, achtet drauf, dass ihr keine Widgets mit sensiblen Daten platziert.

Ansonsten macht der neue Lockscreen einen wirklich gelungenen Eindruck. Am besten schaut ihr selbst mal in das Video um euch zu überzeugen.

- Quelle: Androidcentral via traceable -

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de