Updates für Google Apps: Chrome und Drive für Android und iOS in neuer Version verfügbar

Google-features

In regelmäßigen Abständen kommt Google mit Update-Wellen um die Ecke. Es scheint wieder los zu gehen, denn gestern haben sowohl Google Drive, wie auch Google Chrome ein Update für Android und iOS erhalten. Alle App bzw. die Updates stehen kostenlos im jeweiligen App Store bereit. Hier gibt es die passenden Links und Changelogs.

Chrome für Android:

Dieses Versionsupdate enthält eine Reihe von Stabilitätskorrekturen und Leistungsverbesserungen.

Chrome für iOS:

- PDFs in anderen Apps öffnen
– Bordkarten und Tickets mit Passbook speichern
– Sehen Sie unlesbare Zeichen? Aktivieren Sie die Textcodierungserkennung in den Einstellungen.

Drive für Android:

1. Bearbeiten Sie Tabellen im neuen systemeigenen Editor.
2. Bearbeiten Sie den Inhalt von Tabellen im Google Docs-Editor.
3. Formatierungen werden beim Kopieren/Einfügen in Google Docs beibehalten.
4. Mit einem Tippen wechseln Sie im Docs-Editor in den Bearbeitungsmodus.
5. Fügen Sie auf Ihrer Startseite eine Verknüpfung zu Drive-Dateien und -Ordnern hinzu, um schnell darauf zugreifen zu können.
6. Beim Senden von Links wird jetzt das Kopieren des Links in die Zwischenablage unterstützt.

Drive für iOS:

1. Tabellen erstellen, bearbeiten und zusammen daran arbeiten
2. Inhalte aus anderen Apps mit “Öffnen in…” in Google Drive hochladen
3.  Uploadfortschritt verwalten und die letzten Uploads ansehen im neuen Upload-Bereich

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de