Toshiba AT270 mit 7,7-Zoll-Display auf dem MWC im Kurztest (Video)

Obwohl Toshiba keinen eigenen Stand auf dem derzeit stattfindenden Mobile World Congress in Barcelona hat, gibt es trotzdem des Herstellers zu sehen. Am Stand von Nvidia kann nämlich das Toshiba AT270 begutachtet werden. Das Tablet kommt mit einer Bildschirmdiagonalen von 7,7 Zoll, die schon beim Samsung Galaxy Tab 7.7 für große Beliebtheit gesorgt hat. Als Display kommt ein Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 1280×800 Pixeln zum Einsatz. Angetrieben wird das Toshiba AT270 von einem Tegra 3-Quad-Core-Prozessor, der Unterstützung von 1GB RAM bekommt. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 zum Einsatz.

Wie schon das Toshiba AT200 versucht auch das AT270 durch eine schlanke Bauweise und hochwertige Materialien zu überzeugen. Leider ging der Schuss beim AT200 nach hinten los, da zwar alles schon und gut aussah, aber das Display beim fassen Wellen schlug und die Software ziemlich unsauber lief.

Christof von tabtech ist auf dem MWC unterwegs und macht massig Videos. So hat er auch das Toshiba AT270 in die Finger bekommen und konnte sich das Gerät bereits ansehen.

[media url=“http://www.youtube.com/watch?v=o-Vam3NzkCM&feature=player_embedded#!“ width=“600″ height=“400″]

[asa mp2]B005VQ70LK[/asa]

via tabtech

 

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.