The Pocket TV: einfache Fernseher zum Smart TV umrüsten

the pocket tv

Durch The Pocket TV lassen sich ältere Fernseher mit Hilfe von HDMI und Android 4.0 zum Smart TV umrüsten.

Neben Smartphones und Tablets werden auch auf dem TV-Markt immer mehr Geräte mit Zugang zum Internet ausgestattet. Der herkömmliche Fernseher hat ausgedient und so langsam verschafft sich der Smart TV platz in den Wohnzimmern. Mit Hilfe eines Smart TVs können Nutzer Inhalte, wie zum Beispiel Videos oder Musik, aus dem Internet abrufen und auf dem TV-Gerät wiedergeben. Natürlich hat die Nutzung des Internets auf dem heimischen Fernseher seinen Preis. Wer nicht bereit ist viel Geld für einen Smart TV auszugeben, sollte sich das Projekt The Pocket TV genauer anschauen.

Bei The Pocket TV handelt es sich um einen Minicompupter, der nicht viel größer als ein herkömmlicher USB-Stick ist. Der Stick wird per HDMI (quasi die einzige Voraussetzung) mit dem Monitor verbunden. Auf dem Stick ist das mobile Betriebssystem Android in der Version 4.0 Ice Cream Sandwich installiert. Dieses liefert die Inhalte und fungiert als Zentrale um über WLAN die Verbindung zum Internet herzustellen, Apps herunter zu laden oder Filme anzusehen.

The Pocket TV kann entweder über Smartphone oder Tablet mit Hilfe einer App oder mit der zugehörigen Fernbedienung gesteuert werden. Diese soll gleich in zwei verschiedenen Variationen zur Verfügung stehen. Zum einen als vollwertige Tastatur, zum anderen als einfach Fernbedienung.

Da es sich bei dem Projekt um ein Start-Up handelt, versuchen die Entwickler zurzeit einen Betrag von 100.000 Dollar (von denen bereits fast 84.000 Dollar zusammen gekommen sind) auf Kickstarter zu sammeln. Gelingt die Aktion, soll The Pocket TV für einen Preis von 160 Dollar (etwa 120 Euro) erhältlich sein.

via Neuerdings & mobilflip

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de