Samsung Galaxy Chat und Motorola Defy Pro: neue Smartphones mit QWERTZ-Tastatur

gt-b5330

Samsung und Motorola haben jeweils ein neues Smartphone vorgestellt, dass neben einem Touchscreen auch über eine Hardware-Tastatur verfügt.

Während HTC vor einigen Monaten die Hardware-Tastatur quasi für Tod erklärt und die Entwicklung eingestellt hat, scheint man bei anderen Herstellern diese Meinung nicht zu teilen. Dies beweisen uns zwei frisch vorgestellte Smartphone von Samsung und Motorola, die beide über eine vollwertige QWERTZ-Tastatur verfügen.

Samsung Galaxy Chat

Das Samsung Galaxy Chat verfügt über ein 3″ großes Display mit einer Auflösung von 320×240 Pixeln. Als Antrieb dient ein 850 MHz Single-Core-Prozessor. Auf der Rückseite verfügt das Smartphone über eine 2 MP-Kamera. Außerdem mit an Bord: 4 GB interner Speicher, microSD-Slot, WiFi, Bluetooth. Das Gerät soll ab Juli in Spanien und dann später auch in weitere europäischen Ländern zu einem noch nicht genannten Preis erscheinen.

Motorola Defy Pro

Auch Motorola setzt mit dem Defy Pro auf ein Smartphone, dass über eine Hardware-Tastatur verfügt. Auf dem Defy Pro wird Android, allerdings noch in der Version 2.3 eingesetzt. Das Display ist 2,7 Zoll ein kleines Stück kleiner als beim Galaxy Chat, dafür ist die Kamera mit 5 MP ein gutes Stück besser. Vorerst soll das Gerät Mitte Juli in Brasilien erscheinen. Ob es auch nach Europa kommt, ist bisher noch nicht bekannt.

- via Netbooknews & TechFokus -

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de