Google Maps: ab sofort inklusive Fahrradrouten

Wie Google angekündigt hat, wird Google Maps in Deutschland ab sofort um Kartenmaterial für Fahrradfahrer erweitert.

Die Navigation mit Hilfe von Google Maps kann eigentlich als wirklich gelungen bezeichnet werden. Sowohl Autofahrer, wie auch Fußgänger kommen bei dem kostenlosen Programm voll auf ihre „Kosten“. Lediglich Fahrradfahrer hatten bisher ein wenig das Nachsehen, da in Deutschland noch kein Kartenmaterial für Fahrradwege vorhanden war. Wie Google jetzt verkündet hat, wird sich das ab sofort ändern. So steht Nutzern von Google Maps jetzt auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich Karten speziell für Radfahrer anzeigen zu lassen.

Ein kleines Manko gibt es allerdings. In Deutschland funktioniert die Navigation über Fahrradrouten bisher noch nicht. Außerdem steht Google Map Maker, ein Programm mit dem der Nutzer nicht bekannte Fahrradwege nachtragen kann, hierzulande noch nicht zur Verfügung.

– Quelle: Google via GoogleWatchBlog

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.