Facebook: Privatsphäre-Einstellungen jetzt leichter zu erreichen

privatsphäre-facebook

Facebook geht einen kleinen Schritt in die richtige Richtung und macht die Privatsphäre-Einstellungen für Nutzer besser sichtbar.

Ab sofort lassen sich die Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook um einiges leichter erreichen. Während der Weg zuvor über die Einstellungen führte, gibt es nun einen eigenen, gut sichtbaren Button rechts oben. An den Einstellungsmöglichkeiten selbst hat sich nichts getan. Nach wie vor lassen sich Punkte wie „Wer kann meine Inhalte sehen“ und „Was sehen andere Personen in meiner Chronik“ ändern.

So schön die neue Platzierung der Einstellungen auch ist. Nach wie vor steckt hinter den Privatsphäre-Einstellungen immer noch ein riesiger Haufen verwirrender und undurchsichtiger Unterpunkte.

 

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen