ASUS Fonepad: 7 Zoll Tablet mit Android und 3G für 229 Euro

ASUS hat auf dem MWC in Barcelona das Fonepad offiziell vorgestellt. Das 7 Zoll große Android-Tablet könnte vor allem aufgrund des Preis- Leistungs-Verhältnisses ein echter Verkaufsschlager werden. Rein äußerlich orientiert sich das Fonepad stark am Nexus 7 und auch das IPS-Display löst mit der gleichen Auflösung von 1280 x 800 Pixel auf.

Ein entscheidender Unterschied ist der Prozessor. Während ASUS und Google beim Nexus 7 auf einen Tegra 3 Quad-Core-Prozessor gesetzt hat, kommt im Fonepad Intels 1,2GHz Atom Z2420 Chip zum Einsatz, der von 1 GB RAM unterstützt wird. Ein besonderes Highlight ist das verbaute 3G-Modul. Damit kann das Tablet nicht nur zum surfen, sondern auch zum telefonieren genutzt werden.

Während in anderen Ländern 219 Euro für das Tablet fällig werden, muss man in Deutschland einen Preis von 229 Euro für die 16 GB-Version ohne Kamera zahlen.

– via Tabletblog & Tabtech

 

 

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.