ASUS Eee Pad Transformer Prime mit UMTS ab März – weitere Geräte angekündigt

Quelle: mobiflip.de

Eine gute Nachricht gibt es für alle, die überlegen sich ein ASUS Eee Pad Transformer Prime zu kaufen, aber auf eine UMTS-Version warten. Diese wird ab März auf den Markt kommen. Das bestätigte General Manager der Eee Systems Business Unit, Samson Hu, auf einer Pressekonferenz.

Die UMTS-Version soll auch mit einem verstärkten GPS-Modul erscheinen. Seit der Auslieferung des Eee Pad Transformer Prime gibt immer wieder negative Stimmen über die schlechte Empfangsleistung des aktuell verbauten Moduls.

ASUS bestätigte auch einen Nachfolger des Transformer Prime, welcher mit Windows 8 laufen wird. Für das nächste Halbjahr kündigte der taiwanische Hersteller außerdem noch zwei weitere 10 Zoll Tablet für das erste Halbjahr 2012 an.

via netbooknews.de

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

2 Gedanken zu „ASUS Eee Pad Transformer Prime mit UMTS ab März – weitere Geräte angekündigt“

  1. Hallo Ulrich

    Ich möchte gerne wissen, ob das schon definitiv ist, das das Asus Transformer Prime mit 3G im März auf den Markt kommt. Ich möchte mir jetzt nicht das Asus Prime Tablet ohne 3G kaufen, und mich spâter sehr darüber ärgern, wenn es dann doch mit 3G erscheint. Ich hoffe sehr, das der Generalmanager der Eee System Business Unit, Samson Hu das wirklich auch jetzt endgültig und fest bestätigt hat, das das Tablet im März mit 3G kommen wird. Ich rechne fest damit.

    Freue mich auf Deine Antwort.

    Grüsse Bernhard

    1. Hallo Bernhard,

      die Quelle für den Artikel ist Sascha Pallenberg von Netbooknews.de. Dessen Infos sind eigentlich immer top und zuverlässig. Natürlich hat man schon öfter erlebt, dass ein Release verschoben wurde. Davor ist man leider nie sicher.

      Viele Grüße
      Ulrich Esch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.