Offiziell: Samsung Galaxy S2 erhält Android 4.0.3 ICS ab dem 10. März // Update: Samsung rudert zurück

Gute Nachrichten für alle Samsung Galaxy S2-Besitzer. Diese Nacht kam die offizielle Aussage von Samsung, dass ab dem 10. März das Update auf Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich für das Samsung Galaxy S2 weltweit ausgerollt wird. Ja ihr habt richtig gelesen, morgen soll es schon so weit sein und ihr könnt euer Smartphone via KIES oder OTA (over-the-air) mit der neuesten Android-Version bestücken. Samsung hat hierzu auch eine eigene FAQ-Seite angelegt, auf der ihr alle Informationen rund um das Update findet.


Mit dem Update sind einige Änderungen zu erwarten. Rein optisch wird sich wohl nicht sehr viel tun. Wie bei allen Androiden packt Samsung wahrscheinlich auch hier wieder seine TouchWiz-UI über das eigentliche Android 4.0. Trotzdem können sich Besitzer eines Galaxy S2 über ein verbessertes Multi-Tasking, eine fließendere Performance, Facelock, eine verbesserte Akkulaufzeit und noch viele weitere Änderungen freuen.

Quelle: Engadget

Übrigens wird Android direkt in der Version 4.0.3 ausgeliefert, damit ist die Version sogar aktueller als auf dem Samsung Galaxy Nexus.

// UPDATE: Wie The Verge berichtet, rudert Samsung jetzt wieder zurück und läst über den offiziellen Twitter-Account ausrichten, dass es sich beim 10. März um eine Fehler handeln würde. Sobald es etwas neues gibt, erfahrt ihr es natürlich hier.

[asa mp2]B004Q3QSWQ[/asa]

Quelle: The Verge via AllaboutSamsung

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.