iTunes Match – Cloud-Musik-Streaming jetzt auch in Deutschland

Streaming-Dienste sind zur Zeit in aller Munde. Da passt es nur zu gut, das Apple mit iTunes Match jetzt auch in Deutschland durchstartet. Seit Freitag besteht auch in Deutschland die Möglichkeit, Musik per iTunes direkt aus der Cloud auf eure Geräte zu streamen.

Die Nutzung des Dienstes kostet in Deutschland 25 Euro jährlich. Dafür kann man als Nutzer seine Musik in der Wolke speichern und auf verschiedenen Geräten abrufen. iTunes scannt dafür die Musiksammlung auf dem PC. Sind Stücke bereits bei iTunes verfügbar, werden diese nicht Hochgeladen, sondern direkt von iTunes gestreamt und verbrauchen somit keine Speicher. Sind Lieder nicht vorhanden, werden diese hochgeladen, in der iCloud gespeichert und können jederzeit abgerufen werden. Der große Vorteil von iTunes Match gegenüber kostenlosen Konkurrenzprodukten ist, dass Apple die Lieder beim hochladen bereinigt. Dadurch erhaltet ihr eine verbesserte Qualität. Außerdem werden Cover hinzugefügt und das Ganze ordentlich geordnet.

Wie sind eure Erfahrungen mit Streaming-Diensten?

 

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen