Google Now: Erstes Update bringt neue Funktionen

Diese Nacht hat Google Now sein erstes Update erhalten. Die neue Version bringt gleich mehrere neue Funktionen mit sich.

[one_third]

Neue Funktionen in dieser Version:

For Android 4.1+ (Jelly Bean) devices, this update to Google Now includes:
* Movies – see movie showtimes and more
* Public alerts – receive emergency messages such as storm warnings and earthquake alerts
* Add favorite sports teams to follow in real time (from Settings)
* Support for Korea

[/one_third]

Während die Möglichkeiten für Google Now in Deutschland bisher noch sehr begrenzt waren, scheinen nun einige Funktionen mehr nutzbar zu sein. So kann in der Rubrik Sport zum Beispiel ein Lieblingsteam ausgewählt werden. Wie ihr auf dem Titelbild sehen könnt, stehen dabei auch deutsche Vereine zu Auswahl. Außerdem sind die Karten Katastrophenmeldungen und Filme neu hinzu gekommen. Ich meine das auch bei schon da gewesen Karten, wie zum Beispiel Verkehr, neue Einstellungsmöglichkeiten bestehen. Beispielsweise kann man nun den Arbeitsplatz fest definiere und auch das gewünschte Verkehrsmittel auswählen.

Welche Features allerdings wirklich in Deutschland zu nutzen sein werden, kann ich bisher noch nicht sagen. Ich habe zwar ein Galaxy Nexus mit Android 4.1 Jelly Bean hier, aber die meisten Karten (wie zum Beispiel Sport) werden erst genutzt, wenn das eingestellte Lieblingsteam spielt.

Aktualisiert wird Google Now über die App Google Search, die kostenlos im Google Play Store zu finden ist.

Ihr möchtet keine News verpassen? Dann folgt uns bei FacebookGoogle+Twitter oder per RRS-Feed!

[asa mp2]B005Y5SE6I[/asa]

– via AndroidPolice

Autor: Ulrich Esch

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.