Firefox Beta für Android: Update bringt einige Verbesserungen

firefox beta

Firefox Beta für Android hat ein Update erhalten, dass es wirklich in sich hat. Mit an Bord sind bei der neuen Version unter anderem Flash-Unterstützung und ein überarbeitetes User Interface. Damit machen die Entwickler einen wirklich wichtigen Schritt in die richtige Richtung, nachdem die mobile Version des beliebten Browsers bisher eher für negative Äußerungen gesorgt hat. Was man immer noch bemängeln muss ist die Geschwindigkeit.

Noch nicht perfekt, aber besser

Im WLAN-Netz der Speed des Firefox Beta vollkommen in Ordnung. Im mobilen Datennetz braucht der Browser aber auch in der Version 14 noch den einen oder anderen Moment um eine Seite vollständig zu laden.

Das neue Interface weiß zu überzeugen. Der Bounce-ähnliche Effekt, wie man ihn vom iPhone kennt, lässt das ganze um einiges flüssiger wirken als beim Stock-Browser oder bei Chrome. Auch die restliche Optik lässt hoffen, dass Firefox in nähere Zukunft an den Erfolg des Desktopbrowsers anknüpfen kann.

Neue Funktionen in dieser Version:

  1. Redesigned user interface
  2. Significant performance advancements
  3. Flash support
  4. New start page
  5. Updated minimum system requirements to Android 2.2+ for optimized experience
  6. More: www.mozilla.org/mobile/14.0beta/releasenotes
Firefox Beta für Android steht kostenlos im Google Play Store zur Verfügung.

via Caschy

Über Ulrich Esch: Betreiber von techmedialife.de. Student im Bereich Technikjournalismus/PR mit Interesse an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden. Kontakt: kontakt@techmedialife.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen